Liebe Leser, verehrte Gäste!

714Kaum sind die letzten Sommerferien beendet, beginnen in anderen Bundesländern schon wieder die Herbstferien. Und auch der erste Herbststurm hat Langeoog bereits heim­gesucht. Zum Glück sind keine größeren Schäden zu verzeichnen. Lediglich ein paar Bäume wurden entwurzelt und die Strandaufspülung musste pausieren, aber auch hier geht es weiter, sobald sich das Wetter beruhigt.

Weiter geht’s auch mit einem tollen Veranstaltungsprogramm für die Herbstferien. Am 3. Oktober liest Klaus-Peter Wolf zum letzten Mal in diesem Jahr aus seinem Ostfriesland-Krimi rund um Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen. Im elften Teil seiner     Krimireihe „Ostfriesentod“ hat sich jemand der Identität der Ermittlerin bemächtigt und begeht jetzt in ihrem Namen Verbrechen… sogar Mord wird ihr angelastet.

Einen Tag später wird es musikalisch, wenn der US-Amerikaner Tony Kaltenberg und die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2013, Carsten Hormes und Wolfgang Stute, zusammen spielen. In der „Acoustic Guitar Night“ bringen sie die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens mit. Folk, Flamenco, hawaiianische Klänge und vieles Weitere entlocken sie ihren Instrumenten und davon kommen deutlich mehr als nur drei zum Einsatz. Darüber hinaus beherrschen die Musiker ihre Werkzeuge virtuos und in verschiedensten Spielarten.

Ein Groove, der in die Beine geht, eine Melodie, die direkt ins Innere dringt – all das gibt es am 9. Oktober mit Duck Tape Ticket im Haus der Insel. Sie verbindet scheinbar Gegensätz­liches, sie tauchen ein in die Essenz der Musik und bilden somit ihren unverkennbaren eigenen Sound. Ein groovendes Streich-Trio und eine Ente. Wie soll das klingen? Nach Jazz? Rock? Pop? Folklore? Ein Mix von allem? Sollte man sich nicht besser auf eine Sache festlegen? Erleben Sie es selbst.

Vom 14. bis zum 22. Oktober starten die Zugvogeltage an der Niedersächsischen Nordseeküste und den Ostfriesischen Inseln und somit natürlich auch auf Langeoog. Hier gibt es zahlreiche Erkundungstouren und Veranstaltungen mit den Langeooger Nationalparkpartnern. Von Schiffsausflügen über Naturführungen bis zu Bastelangeboten und Menüangeboten in ausgewählten Gastronomiebetrieben gibt es alles rund um den Vogelzug gen Süden.

Der 25. Oktober wird magisch im Haus der Insel mit Hierony­mus. Von wegen, das sind alles bloß Tricks! Als Hieronymus beim Memory-Spielen das erste Mal in seinem Leben gewinnt, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Blitz: Er, der große Magier, besitzt tatsächlich übersinnliche Fähigkeiten. Wahnsinn! Nun kann er mit Leichtigkeit die Gedanken seiner Mitmenschen lesen – allerdings mehr als ihm lieb ist. Ist ja so, als ob jemand ungefragt beim Striptease zuschauen müsste… Für ihn wahrhaftig der absolute Horror, für das Publikum jedoch ein wahres Vergnügen.

Der Tourismus-Service Langeoog wünscht Ihnen einen schönen Urlaub und gute Unterhaltung mit dem Programm und dem neuen „Utkieker“.

 Uwe Garrels                               Hinrik Dollmann
Bürgermeister                          Tourismus-Manager

FB_FindUsOnFacebook-114                          logohp                                Druckshop