Verehrte Leser, liebe Gäste!

Das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm im August lässt kaum Wünsche offen. Den Auftakt machen am 1. August die „Les Clöchards“ im Haus der Insel (HDI) mit der wildesten und witzigsten Rock ’n‘ Roll-Show, die es derzeit gibt. Das erste Augustwochenende steht traditionell ganz im Zeichen des Gurkenfestes am Inselwäldchen, zu dem der Kleingartenverein einlädt. Vom Flohmarkt über den Kletterbaum bis hin zu leckeren, hausgebackenen Kuchen, Pommes, Curry- und Bratwurst ist für jeden etwas dabei. Musikalisch für Stimmung sorgt am Abend DJ Stefan. Am 5. August kommt Friedemann Weise mit seinem Kabarettprogramm auf die Insel. Neben neuen komischen Liedern, skurrilen Aphorismen, abstrusen Geschichten und erstklassigen Bilderwitzen bringt der Liedermacher und Satiriker Texte aus seinem neuen Buch mit. Und was das alles mit Uschi Glas zu tun hat, dürfen Sie ruhig schon wissen: Nichts. Einen Tag später ist das Norddeutsche Handpuppentheater Krause zu Besuch im HDl und führt ein Theaterstück mit Leo Lausemaus auf. Sportlich wird es am 7. August wieder mit dem Lionslauf, bei dem sich die Teilnehmer für einen guten Zweck mächtig ins Zeug legen. Die Läufer können sich dabei auf eine tolle Laufstrecke freuen. Am 11. August findet das 2. Langeooger Entenrennen statt. Die Serviceclubs der Insel schicken dann alle gemieteten Enten auf die Wasserrennbahn. Von dem Erlös wird ein barrierefreies Spielgerät für den Spielplatz am Bahndamm angeschafft. Außerdem gibt es lukrative Preise zu gewinnen. Zwei Tage später gastiert LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg, wieder auf der Insel. Sie können gut singen, sehen gut aus, sind wahnsinnig komisch und brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken. Am nächsten Tag, am 14. August wird es dann wieder ruhiger im Haus der Insel: Klaus-Peter Wolf liest aus seinem neuesten Kriminalroman „Todesspiel im Hafen“. „Der frühe Vogel kann mich mal…“ heißt es am 16. August mit Lars Cohrs. Der Radiomoderator wird aus seinem gleichnamigen Programm vorlesen. Markus Maria Profitlich gastiert am 21. August erneut auf der Insel. Mit treffsicherer Komik entlarvt er den alltäglichen Irrsinn, gibt wertvolle Tipps im Umgang mit den eigenen Marotten und beantwortet auf seine unannehmliche Art unter Einsatz seines ganzen Körpers die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen? Am 23. und 24. August sind wieder die Straßenkünstler des Langeooger Inselzaubers im Ort zu Gast und freuen sich über zahlreiche Zuschauer und großzügige Hutspenden. Die Straßenkunst lebt von ihren Besuchern … also unterstützen Sie die Künstler bei diesem tollen Event. Den Abschluss im August bildet Sebastian Schnoy am 27. August mit seinem Programm „Und plötzlich Demokratie“. Wer schon mal zu Hause etwas provisorisch befestigt hat, kennt den Effekt: Provisorien halten ewig. So war es auch mit der Bundesrepublik. Die Alliierten überwachten das Experiment als Bewährungshelfer und waren überrascht: Der zweite Demokratieversuch der Deutschen wurde erstaunlich stabil, unaufgeregt und betulich. Der Tourismus-Service Langeoog wünscht Ihnen einen schönen Urlaub und gute Unterhaltung mit dem Programm und dem Lesen des neuen „Utkieker“.

Uwe Garrels
Bürgermeister

FB_FindUsOnFacebook-114                          logohp                                Druckshop