Wenn die Musik nicht mehr loslässt

Klavierabend mit Thomas Lambrich am 15. Juli im HDI

„Ich möchte die Menschen mit minimalistischer, gefühlvoller Klaviermusik zu einer Klangreise einladen, die sie für einige Momente in die Stille und damit zu sich selbst führt“, sagt Thomas Lambrich. Der in Hamburg und Suvereto (Toskana) lebende Komponist und Pianist lernte bereits als Kind mehrere Instrumente: Klavier, Cembalo und Kirchenorgel.

Obwohl die Musik die erste Liebe seines Lebens war, fehlte ihm in jungen Jahren der Mut, sie auch zu seinem beruflichen ­Lebensmittelpunkt zu machen. Zwischenzeitlich verlor er sie fast ganz aus dem Blick. Durch eine wundervolle Fügung hat er dem Klavier vor einigen Jahren wieder den zentralen Platz in seinem Leben gegeben. Nun lässt die Musik ihn nicht mehr los. Seine Kompositionen sind ruhige, mitunter meditative ­Stücke im Stil der Neoklassik.

Auf Langeoog spielt er im Haus der Insel (HDI) sein Konzert „Suoni di Colore“ am Montag, 15. Juli 2024 ab 20 Uhr. Karten sind in der Tourist-Info/HDI und online auf www.langeoog.de für 18,– Euro (12,– Euro für Kinder bis 15 Jahre) erhältlich; Restkarten zzgl. 2,– Euro an der Abendkasse.