Sternsinger 20*C+M+B+2023

„Kinder stärken, Kinder schützen“ – unter diesem Leitwort bringen die Sternsinger 
am 7. Januar 2023 den Segen 
Als Heilige Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar gekleidet, sammeln bundesweit Kinder und Jugendliche Spenden, mit denen Hilfsprojekte des Kindermissionswerks unterstützt werden sollen. 2023 lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“.
Die Sternsingeraktion der katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus beginnt am Samstag, 7. Januar 2023 mit einem Aussendungsgottesdienst der Sternsinger um 9.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Nikolaus. Ab 10 Uhr bringen die Sternsinger den Segen für das neue Jahr. Auf Wunsch schreiben sie nach altem Brauch den Segensspruch an die Tür: 20*C+M+B+23 (Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus). Bei ihrem Besuch bitten sie um Ihre Unterstützung für Kinderhilfsprojekte in Afrika, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa. Auch für Passanten und Spaziergänger werden die Sternsinger abermals einen Segen zum Mitnehmen bereithalten. Zusätzlich ist geplant, dass die Sternsinger auch wieder beim Neujahrsempfang der Inselgemeinde am 8. Januar 2023 teilnehmen.
Wer den Besuch der Sternsinger bei sich zu Hause wünscht, kann sich bis Dienstag, 3. Januar 2023 im katholischen Pfarramt St. Nikolaus bei Susanne Wübker unter der Telefonnummer 04972 – 430 bis 18 Uhr anmelden. Bitte auch auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. -ut-
Sternsinger und Begleitpersonen gesucht
Für die Aktion Dreikönigssingen am Samstag, den 7. Januar 2023, sucht die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus wieder Kinder ab acht Jahren, die sich gleich doppelt für eine gute Sache engagieren: Als Heilige Drei Könige gewandet, bringen sie den Segen Gottes für das neue Jahr in die Häuser der Insel. Zugleich bitten sie um eine Spende für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt.
Bei der kommenden Sternsingeraktion werden in allen 27 deutschen Bistümern insgesamt mehr als 300.000 Kinder von Tür zu Tür ziehen. Auf Langeoog werden die Kinder durch ein Team um Seelsorgerin Susanne Wübker vorbereitet. Für die Begleitung der Sternsingergruppen werden auch Jugendliche und Erwachsene gesucht.
Wer sich aktiv beteiligen möchte, kann sich bis zum 22. Dezember 2022 im Pfarramt der katholischen Kirche melden (Telefon: 04972 430, E-Mail: susanne.wuebker@bistum-osnabrueck.de). -ut-