„Sailing, sailing“ zum Saisonende

„Flinthörners“-Jahresabschlusskonzert am 28. Dezember – Premiere für neues Programm am 18. März 2024

Begeistern ihr Publikum: „de Flinthörners“, die 2024 ihre 39. Saison bestreiten.Dass „de Flinthörners“ vor jedem Auftritt mit lauwarmem Nordseewasser gurgeln, um ihre Kehlen zu schmieren, ist ein unbewiesenes Gerücht. Sonst aber stimmt alles Gute, was man über den Langeooger Shantychor hört und sagen kann.

Selbst zu hören sind die sing- und sinkfesten Mannen um Chorleiterin Elisabeth „Puppa“ Peters noch einmal am Donnerstag, 28. Dezember, wenn sie um 20 Uhr im „Haus der Insel“ ihr traditionelles Jahresabschlusskonzert geben. Von „Mingulay Boat Song“ bis „Molly Malone“ lassen Chor und Solisten noch einmal die mitreißende Atmosphäre ihres aktuellen Programms durch den Saal strömen.

Bis zur neuen Saison ist es übrigens nicht allzu weit. Die Premiere steigt am Montag, 18. März 2024, um 20 Uhr heißt es wieder: „Vorhang auf für ‚de Flinthörners‘!“ In seiner dann 39. Saison greift der Chor auf bewährte Stücke (zum Mitsingen) zurück, präsentiert aber auch neue Shantys – und neue Solisten. – Aktuelle Infos unter www.flinthoerners.de.

Weiter geht es am Ostermontag, 1. April, ab dann im 14-Tage-Rhythmus. Termine, die man sich nicht nur merken, sondern auch unbedingt wahrnehmen sollte. Eintrittskarten (10,– Euro) gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse, Onlinebuchungen über www.langeoog.de sind ebenfalls möglich.

-köp-