Aktivitäten zum Wohl der Gäste


Umfangreiche Renovierung im Hotel Flörke

809-1Im Winter, wenn der große Gästeansturm abgeflaut ist, beginnen in etlichen Betrieben Renovierungsarbeiten. Schließlich soll zeitig zur kommenden Saison alles schick hergerichtet sein, damit sich auch die nächsten Urlauber auf Langeoog wohlfühlen. Auch im Hotel Flörke geben sich derzeit etliche Handwerker die Klinke in die Hand. Schon in den Vorjahren wurden zahlreiche Gästezimmer hergerichtet, jetzt folgen weitere. „Ich lasse in meinem Hotel an der Hauptstraße sieben Zimmer und drei Suiten von Grund auf renovieren“, berichtet Eigentümerin Gerda Spies. Die Badezimmer werden mit anthrazitfarbenen großformatigen Bodenfliesen in den Maßen 30 x 60 cm versehen, die Wände nicht bis zur Decke verfliest, sondern ab einer Höhe von etwa 1,50 Metern weiß verputzt. Das sorgt für eine optische Auflockerung. 809-2Die Duschen sind ebenerdig begehbar und mit einer Regenwalddusche ausgestattet. Auch die Wohnräume werden völlig neu gestaltet. Wie die Wände und Böden aussehen, stand bei Redaktionsschluss noch nicht abschließend fest, wohl aber, dass Plissees und Gardinen vor den Fenstern vor zu starker Lichteinwirkung schützen und zugleich für ein elegantes Feeling sorgen. Zudem liefert das renommierte Fachgeschäft Coldewey aus Neuenburg das hochwertige Mobiliar. Nicht nur im Inneren wird gewerkelt, auch im Außenbereich sind die Handwerker     aktiv. So führt das Dachdeckerunternehmen Kleimann aus Friesoythe Reparatur- und Wartungsarbeiten aus. Gerda Spies legt stets Wert darauf, entweder Handwerksbetriebe der Ortshandwerkerschaft oder Unternehmen aus der Region zu beauftragen. Neben den namentlich bereits erwähnten Firmen sind dies weiterhin Fliesen Meyer, Elektro Wieder sowie das Esenser Textilhaus Willms mit seiner Heimtextil-Abteilung. Bis Ende Februar 2016 werden die Mitte November begonnenen Renovierungsarbeiten abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt das Hotel geschlossen.