Activities der Langeooger Serviceclubs

• Gemeinsam Gutes tun 2024
Das White Dinner war eine der Veranstaltungen, die der Club 2023 mitgeplant hat. Dieses Jahr soll es ein Überraschungsevent geben. Foto: LC Gräfin AnnaAuch in diesem Jahr hat der Lionsclub Gräfin Anna einige Ideen, um mit dem Erlös von eigenen Veranstaltungen Gutes zu tun. Der Verkauf von Marmeladen, eine Neuauflage der Weihnachtskugel und die Weihnachtstombola stehe wieder fest auf der Agenda, ebenso das gemeinsam mit den anderen Langeooger Serviceclubs veranstaltete „Entenrennen“, so Inken Peters von den Langeooger Lions Damen. Wenn es im Juni zum jährlichen Präsidentinnenwechsel des Clubs kommt, wird Inken Peters das Amt von Martina Runge übernehmen.

Geplant sei diesen September auch ein Überraschungsevent, da der Club in diesem Jahr wahrscheinlich nicht noch einmal ein „White Dinner“ durchführen wird. „Nach dem tollen Erfolg im letzten Jahr hängt die Messlatte so hoch“, sagt Inken Peters. Beim White Dinner im vergangenen Sommer gab es im „Atelier für Brot und Gold“ am Schniederdamm ein Buffet und Livemusik, organisiert von beiden Langeooger Lions Clubs. Rund 100 Gäste kamen weiß gekleidet, um in geselliger Runde ein feines Essen zu genießen. Der Erlös der Veranstaltung – 4.000 Euro – ging an den Verein Esenser Tafel e.V.

Für einen Lions-internen Wettbewerb haben die Lions Damen ihre Marmeladen-Aktion eingereicht. Auf der Distriktversammlung Ende April 2024 auf Norderney werden sie diese präsentieren. „Seit Beginn der Aktion vor 19 Jahren wurden insgesamt 25.000 Euro eingenommen, die seitdem in viele tolle Sozial­projekte auf und außerhalb der Insel geflossen sind“, erklärt Inken Peters. „Ich hoffe, wir gewinnen.“

-jeg-