Jigs, Reels und Hornpipes

Irish Folk-Band „The Stokes” gastiert am 26. September im „Haus der Insel”
„The Stokes“ ist die erfolgreichste irische Folk-Band im deutsch
sprachigen Raum. Sie wird bereits als Nachfolger der legendären Band „The Dubliners“ gehandelt. Wenn man sie hört mit ihrem instrumentalen Können, dem perfekten Zusammenspiel und dem ausgeprägten Gefühl für die ganze Spannbreite der irischen Folkmusik, wird deutlich, dass die Band seit über 20 Jahren äußerst erfolgreich auf der Bühne steht. Am Montag, 26. September, präsentieren die „Stokes“ bei einem Konzertabend im Kursaal im „Haus der Insel“ Pure Irish Music in Verbindung mit einer unverwechselbaren Bühnenshow.
Wortreich, stimmgewaltig, leidenschaftlich und mit viel Gefühl für das Herz der Menschen auf der „Grünen Insel“ formulieren sie immer wieder aufs Neue eine musikalische Liebeserklärung an ein Land und seine kulturelle Tradition.
Das Repertoire umfasst alle Nuancen und Gegensätze, die man von der Traditional Irish Music kennt und schätzt: übermütige, rasend schnelle Jigs, Reels und Hornpipes, melancholische Balladen von Liebe und Leiden, pathetische Lieder von Helden und Kampf, frecher „Sing-along“ von Alkohol und Raufereien. Band-Leader Kevin Sheahan (Vocals, Bouzouki, Guitar), Flötist Roland Noack sowie Jörg Gleba (Banjo, Mandolin) schaffen es mit Virtuosität, blindem Verständnis und einem gewissen Augenzwinkern, stets glaubwürdig und scheinbar mühelos das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Zudem zeigen sich die „Stokes“ mit Witzeleien und Anekdoten voll schwarzem und selbstironischem Humor als echte Entertainer. . . . Sauber, so muss irischer Folk klingen! urteilt die Fachpresse.
Das Konzert im HDI beginnt um 20 Uhr, Karten im Vorverkauf bei der Tourist-Info im „Haus der Insel” oder online. Erwachsene 18,- Euro, Kinder (6 – 15 J.) 12,- Euro, Restkarten zzgl. 2,– Euro an der Abendkasse. -ut-