Festliches Konzert  mit Trompete und Orgel 

Am 25. September tritt das Ensemble „Amis du Baroque” in der Inselkirche auf 
Amis du Baroque – das sind der Trompeter Karsten Dobermann und der Organist Gerald Gatawis, die das Ensemble 1986 gegründet haben. Unter dem Titel „Festliches Konzert” werden sie in der Langeooger Inselkirche Stücke von Georg Friedrich Händel, Johann Gottfried Walther, Pietro Baldassare, Johann Christian Schickhardt, Théodore Dubois und Georg Philipp Telemann spielen.
Karsten Dobermann arbeitet als Trompetenlehrer an der Musikschule Gummersbach und leitet als Dirigent das Junge-Symphonie-Orchester und die Big-Band der Kreisstadt. Als Solist und Orchestertrompeter ist er ein gefragter Interpret mit zahlreichen Engagements sowie Konzertreisen durch viele europäische Länder. Gerald Gatawis ist als stellvertretender Schulleiter und Musikschullehrer an der Musikschule in Herne tätig. Zusätzlich nimmt er die Aufgaben als Organist und Kantor an der Evangelischen Stadtkirche in Castrop-Rauxel wahr. Gemeinsam produzierten die Musiker mehrere Einspielungen von Tonträgern, die im Rundfunk vorgestellt wurden.
Das Konzert in der Inselkirche am Sonntag, 25. September beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung der Stiftung Musik auf Langeoog gebeten. -ut-
Foto:
Jennifer – Fotos – Utkieker – ut_06_2022 – konzert_amis_du_baroque
Amis du Baroque SW.jpeg