Laserschießen mit Schokoriegel

Volles Haus beim Pokalschießen des Schießvereins Langeoog

Zum traditionellen Pokalschießen hat der Schießverein Langeoog e.V. Ende Juli alle interessierten Gäste und Insulaner eingeladen. Die Vereinsmitglieder freuten sich, dass ihre traditionelle Veranstaltung trotz des hartnäckigen Regens gut besucht wurde. Nach zweijähriger Pause konnte in diesem Jahr auch wieder die Disziplin 10 Meter Luftgewehr für Jugendliche zwischen zwölf bis 15 Jahren und Damen/Herren gemischt angeboten werden.

Erfolgreiche Schützinnen und Schützen 
Insgesamt 45 Schützinnen und Schützen wetteiferten um die beliebten Pokale beim Luftgewehr- und Kleinkaliberschießen (KK-Schießen). Das Bogenschießen konnte aufgrund des anhaltenden Regens nicht stattfinden. Dafür durften sich die kleinen und auch großen Gäste beim Laserschießen die Wartezeit versüßen: Für fünf Treffer mit fünf Schüssen wurden die erfolgreichen Schützinnen und Schützen mit einem leckeren Schokoriegel belohnt.

In diesem Jahr traf der Spruch „Der Letzte wird der Erste sein!“ beim KK-Schießen der Herren über 50 Meter voll ins Schwarze: Der erste Schütze des Wettkampfes, Paul Strerath, legte mit 28 Ringen ein hohes Ergebnis vor. Lange sah es so aus, dass er unerreichbar bliebe. Doch dann überholte ihn Lars Niggemann mit fantastischen 29 Ringen. Kurz vor Ende des Pokalschießens stellte Rudolf Beenen alle vorherigen Ergebnisse in den Schatten – er erzielte ebenfalls sagenhafte 29 Ringe, mit einer noch besseren Zehn. Claudia Oeckinghaus setze sich bei den Damen mit tollen 26 Ringen (10, 8, 8) vor Eva Schmidt (26 Ringe; 9, 9, 8) und ihrer Mutter Wilma Oeckinghaus (25 Ringe) durch. Strahlende Gesichter gab es auch bei der Siegerehrung der Jugend. Am treffsichersten war Arne Köster mit 28 Ringen vor Sjut Hoffmann (27 Ringe) und Emma Fries (25 Ringe). Beim Luftgewehrschießen der Damen/Herren freute sich Lars Niggemann über seinen zweiten Pokal des Abends, dieses Mal erlangte er den ersten Platz mit 29 Ringen gefolgt von Uwe Peitsch (27 Ringe) und Eva Schmidt (27 Ringe).

Dankbare Vereinsmitglieder 
Die glücklichen Gewinner wurden traditionell mit einem dreifachen „Gut Schuss“ gefeiert. Das Helferteam Rita Schlichting, Waltraud Gliniki, Rainer Adelmund sowie Ronja, Gerke, Doreen und Matthias Richter bedankten sich bei allen Teilnehmenden für den erlebnisreichen und schönen Wettkampftag und viel Spaß am Schießsport. Die Pokale wurden auch in diesem Jahr von der Firma Elektro Richter zur Verfügung gestellt – wofür sich der Schießverein Langeoog an dieser Stelle herzlich bedanken möchte. -ut-
Platzierungen
KK-Damen 50m
 1. Claudia Oeckinghaus 26 = 10,8,8
2. Eva Schmidt 26 = 9,9,8
3. Wilma Oeckinghaus 25 = 9,8,8
4. Kerstin Schmidt 20 = 8,7,5
5. Stella Peters 20 = 7,7,6
6. Mandy Köhler 9 = 5,4
KK-Herren 50m
 1. Rudolf Beenen 29 = 10,10,9
 2. Lars Niggemann 29 = 10,10,9
 3. Paul Strerath 28 = 10,10,8
 4. Hannes Wolf 27 = 10,9,8
 5. Kai  Hoffmann 27 = 10,9,8
 6. Uwe Peitsch 26 = 10,10,6
 7. Martin Köster 25 = 10,9,6
 8. Christian Hundeshagen 25 = 9,9,7
 9. Hendrik Schauerte 24 = 10,8,6
10. Jannes Fischer 24 =  9,8,7
11. Philip Fries 23 = 10,7,6
12. Kai Gödeke 23 = 9,8,7
13. Eric Fischer 23 = 9,8,6
14. Lutz Böker 23 = 9,8,6
15. Hermann Oeckinghaus 23 = 9,7,7
16. Steffen Wolf 23 = 8,8,7
17. Marcel  Hahn 22 = 9,7,6
18. Marc Prochatschek 21 = 8,7,6
19. Sven Österreicher 20 = 10,7,3
20. Fynn Gödeke 19 = 7,7,5
21. Lukas Knoll 18 = 8,6,4
22. Benjamin Tiefenthaler 12 = 7,5
23. Thomas Großheim 11 = 6,4,1

24. Nils Gödeke 10 = 6,4

Luftgewehr 10m Damen/Herren gemischt
 1. Lars Niggemann 29 = 10,10,9
 2. Uwe Peitsch 27 = 10,9,8
 3. Eva Schmidt 27 = 9,9,9
 4. Marcel Hahn 26 = 10,9,7
 5. Mandy Köhler 26 = 10,8,8
 6. Rudolf Beenen 25 = 9,8,8
 7. Marc Prochatschek 25 = 9,8,8
 8. Sven Österreicher 25 = 9,8,8
 9. Hendrik Schauerte 24 = 8,8,8
10. Thomas Großheim 23 = 10,8,5
11. Kai Gödeke 23 = 10,7,6
12. Nils Gödeke 21 = 9,7,5
13. Philips Fries 21 = 8,7,6
14. Fynn Gödeke 21 = 8,7,6
15. Stella Peters 20 = 7,7,6
Luftgewehr 10m Jugend
 1. Arne Köster 28 = 10,10,8
 2. Sjut Hoffmann 27 = 10,9,8
 3. Emma Fries 25 = 9,8,8
 4. Paul Strerath junior 24 = 9,9,6
 5. Moritz Wolf 24 = 9,8,7
 6. Konrad Tiefenthaler 24 = 8,8,8
 7. Arvid Canto 23 = 8,8,7
 8. Andris Canto 22 = 9,9,4
 9. Max Schlofeld 22 = 9,7,6
10. Max Großheim 20 = 9,6,5
11. Chiara Lohmeyer 20 = 8,6,6
12. Theo Ahlers 19 = 7,7,5
13. Fynn Vrbec 18 = 8,7,3
14. Maxima Melchers 14 = 6,6,2
15. Kamal Ed-Agha 8 = 8
Team-Event beim Schießverein
Wanderpokalschießen für Mitarbeiter der Inselvermietung Langeoog 
Am Wanderpokalschießen der Langeooger Gruppen und Vereine des Schießvereins hat in diesem Jahr auch das Team der Inselvermietung Langeoog teilgenommen. Jörg Koschewa hat seine Mitarbeiter Ende August dazu eingeladen. Das Team wurde von Matthias Richter (1. Vorsitzender) und seiner Ehefrau Doreen (Kassenwartin) in das Schießen eingewiesen. Traditionell sind zwei Serien mit je drei Schuss geschossen worden. Mit der ersten Karte wurde der eigene König ermittelt. Die beiden ersten Plätze lagen mit 25 und 26 Ringen nah beieinander: Obwohl Anke Collesser eine 10 getroffen hatte, siegte Jörg Koschewa mit einem Ring Vorsprung. Die zweite Karte bleibt bis zum gemeinsamen Proklamationsabend (Samstag, 17. September 2022) aller Gruppen geheim. Drei Teilnehmer waren so interessiert, dass sie zwei Tage später am offiziellen Trainingsschießen des Schießvereins teilnahmen. -ut-