Bezaubernde Harfenwelten

Klassik, Irish Folk, Film- und Bluesmusik am 21. August in der Inselkirche 
Auf eine spannende Reise in die Klangwelten der Harfe nimmt die Diplom-Harfenistin Jennifer Lang ihre Zuhörer in der Inselkirche auf Langeoog mit. Unter dem Titel „Harfenwelten“ erklingen Auszüge aus den Genres Klassik, Irish Folk und Filmmusik, die das Herz verzaubern.
Mit der klassischen Doppelpedalharfe spielt die Musikerin romantische Harfen- literatur, bekannte Filmtitel und Radiohits. Mit der kleineren Hakenharfe lässt sie die Herzen von Irland-Fans höherschlagen, indem sie durch Jig und Air an die grüne Insel erinnert. Jennifer Langs Spiel ist einfühlsam und sie weiß das Publikum mit und für das faszinierende Instrument zu begeistern. Sie moderiert ihr Programm und erläutert dabei die irische Harfe.
Jennifer Lang ist vielseitige Konzertharfenistin und leidenschaftliche Harfenpädagogin. Sie studierte an der Hochschule für Künste in Bremen und an der Universität der Künste in Berlin. Sie konzertiert solistisch, in kammermusikalischen Besetzungen und sie trat im ZDF mit David Garrett und Sarah Connor auf. Im Künstlerdorf Worpswede, wo sie mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt, gibt sie Harfenunterricht, aber auch in Rotenburg (Wümme) und online. Die  Harfenpädagogin blickt auf eine langjährige Unterrichtstätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zurück.
Das Konzert in der Inselkirche beginnt am Sonntag, 21. August um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Stiftung „Musik auf Langeoog“ wird gebeten. -ut-