Violine & Orge

Konzert mit Friederike Bruhn und Kurkantor Hermann Wilhelmi am 7. August in der Inselkirche

Nach ihrem Crossover-Konzert im Jahre 2019 sind sie erneut zusammen auf Langeoog zu hören: Friederike Bruhn (Violine) und Kurkantor Hermann Wilhelmi (Orgel). Im Mittelpunkt des diesjährigen Konzerts stehen die Komponisten Johann Sebastian Bach und César Franck. Bach zeigt sich von seiner edlen und virtuosen Seite. Seine Solosuite für Cello auf der Bratsche stellt höchste Ansprüche, ebenso sein großes e-moll-Präludium und Fuge BWV548. Franck gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Komponisten, Lehrer und Organisten der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Im Dezember 2022 ist sein 200. Geburtstag. Zu Gehör kommt seine klanggewaltige A-Dur-Sonate (Finale). Zudem stehen Werke von Robert Schumann und Gabriel Fauré auf dem Programm. Friederike Bruhn, Diplom-Musikpädagogin aus Ammersbek, gibt seit 1991 regelmäßig Konzerte mit verschiedenen Kammermusikpartnern, hauptsächlich im norddeutschen Raum. Auf Tourneen im In- und Ausland ist sie als Konzertmeisterin der Orchesterakademie Hamburg unterwegs, seit 2015 ist sie Konzertmeisterin des Hamburger Haydn-Orchesters. Hermann Wilhelmi studierte an der Hochschule der Künste in Berlin, ist Oberstudienrat an der Liebigschule Gießen, Chorleiter und Chorleitungsdozent beim Hessischen Sängerbund, tritt auch solistisch am Flügel und an der Orgel auf und war mehrfach Kurkantor auf Nordseeinseln, so auch auf Langeoog. Im September 2014 gewann er den ersten Preis beim Orgelwettbewerb der EKHN in Laubach. Das Konzert am Sonntag, 7. August beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Stiftung „Musik auf Langeoog” wird gebeten.