„Langeoog-Oldies“ laden zum Turnier ein

53. Oldie-Volleyballturnier am 4. August am H-Strand:
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Das Volleyballturnier der „Langeoog-Oldies“ geht am Mittwoch, 4. August in seine 53. Auflage. Das Orgateam mit Carsten Kröger, Carl Reiche, Markus Redecker und „Ossi“ Dr. Ecke Tammen freut sich nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr wieder auf einen tollen Turniertag im Sommer 2021.
„Die ‚Langeoog-Oldies‘ sind nicht in die Jahre gekommene Insulaner, sondern langjährige Gäste und Inselbewohner im Alter zwischen 18 und 80, die sich zum Volleyballspielen zusammengefunden haben“, erklären die Organisatoren. In vielen Fällen spiele auch schon die zweite Generation bei den „Oldies“ mit, die sich in der Zeit von Mitte Juli bis Mitte August im Strand­abschnitt H am „Oldie-Netz“ treffen.
Das Turnier startet am Dienstag, 4. August um 10 Uhr mit dem Aufbau der Netze und der Auslosung der Mannschaften. Um 10.30 Uhr folgt der Anpfiff für die ersten Matches. Die Sieger­ehrung findet bei gutem Wetter ab 19 Uhr direkt am Strand statt. – Da die „Langeoog-Oldies“ sich nicht als geschlossene Gesellschaft verstehen, sind alle Volleyball-Interessierten herzlich eingeladen, am Turnier teilzunehmen.
Gegen eine Startgebühr von 5,– Euro, die nach Abzug der Kos­ten einem gemeinnützigen Zweck auf Langeoog gestiftet wird, werden Anmeldungen an folgenden Terminen gern entgegen­genommen: Montag, 26. Juli, Samstag, 31. Juli und Montag, 2. August jeweils von 19 bis 20 Uhr beim „Ossi“ (Haus Ingeborg, Um Süd 11). Weitere Infos gibt es am „Oldie-Netz“ – Strand­abschnitt H oder bei Markus Redecker, Mobil: 0178 / 876 48 02 (auch WhatsApp). -ut-