Das A und O ist die Frische

Vielfältiger Frische-Spezialist: „Kramps Lütje Laden“ 
in der Barkhausenstraße
Wer nach Stauden, Pflanzen oder frischem Obst und Gemüse sucht, wird in der Barkhausenstraße 20 in „Kramps Lütje Laden“ fündig. Montags bis samstags von 7.00 bis 18.30 Uhr und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr öffnen Britta und Mario Kramp hier die Türen ihres Geschäfts – nach Corona und in der Saison täglich von 7.00 bis 20.00 Uhr. Dabei legt das Ehepaar besonders viel Wert auf regionale Produkte, Qualität und natürlich auf die Frische.
Erst im vorigen Jahr wurde aus „Kramps Koopladen“ der „Lütje Laden“. Die hellen und modernen Geschäftsräume bieten ausreichend Platz für ein vielfältiges Warenangebot. Gleichzeitig mit dem Umzug von der Hauptstraße ins neue Domizil wurde auch ein neues intelligentes Warenwirtschaftssystem eingeführt, auf das die Eheleute besonders stolz sind. Denn mit diesem bestellt sich die Ware automatisch nach. „Wir können dank der neuen Software unseren Verkauf auswerten. Gleichzeitig löst das Sys­tem neue Bestellungen aus, sodass wir bis zu fünf Mal pro Woche mit frischer Ware beliefert werden können“, erzählt Mario Kramp.
Dank dieser Innovation verfügt „Kramps Lütje Laden“ damit als erster der Insel über die Möglichkeit, täglich das Sortiment an Obst und Gemüse, aber auch an Blumen, Gartenpflanzen und gekühlter Ware aufzufüllen. „Wir bieten unseren Kunden eine Frische-Garantie“, ergänzt Britta Kramp.
Dabei legen die Kaufleute so weit wie möglich Wert auf Produkte regionaler Erzeuger. Als einziger Lebensmittelhändler auf Langeoog hat der „Lütje Laden“ beispielsweise die „Auricher Eier aus Freilandhaltung“ im Angebot. Außerdem gibt es Milchprodukte aus dem Ammerland oder frische Äpfel und Beeren vom Obsthof Poppinga in Dornum. Auch haltbare Leckereien von Heiko Blume aus Friedeburg oder ein köstlicher Tropfen von Wein Wolff sind im reichhaltigen Angebot zu finden. Zukünftig wollen Britta und Mario Kramp ihr Angebot noch um hiesige Kartoffeln erweitern.
Zu dem „sehr guten Sortiment auf relativ kleiner Fläche“ gehöre auch ein breit gefächertes Angebot an Bio-Produkten, erklärt Britta Kramp. Insbesondere sind hier Artikel von Alnatura, Demeter oder der Eigenmarke Edeka Bio zu finden. Dabei wird auch der zunehmende Bedarf an vegetarischen und veganen Produkten berücksichtigt. Die Nachfrage von Insulanern und Besuchern steige dabei gleichermaßen an: „Unsere Gäste probieren im Urlaub gern mal etwas Neues aus oder kaufen schon aus Prinzip bewusster ein“, sagt Mario Kramp, der im letzten Jahr zum festen Bestandteil des Einzelhandelsgeschäfts wurde und die Zeit davor seine Frau Britta bereits tatkräftig unterstützte.
Bio-Produkte sind aber nicht nur im Lebensmittelbereich zu finden. So gibt es in „Kramps Lütje Laden“ auch frische Schnittblumen, Pflanzen oder Setzlinge für Salat, Kohlrabi oder Erdbeeren in Bio-Qualität. Und selbstverständlich auch Stauden und Topfpflanzen für den Balkon oder eigenen Garten, beispielsweise Petunien oder Sonnenblumen. Wer etwas für die Insekten tun möchte, findet außerdem den großblättrigen Efeu: Dessen Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen. – Weitere Infos rund um den „Lütje Laden“ sind auch im Internet auf www.kramps-langeoog.de zu finden. -ut-