Italienische Genussmomente

Pizzeria Piccolino am Inselbahnhof bietet leckere Pizza,
Pasta und Salate – Alle Speisen auch zum Mitnehmen
Wie wäre es mit Spaghetti „Frutti di Mare“ oder einer Pizza „Grandiose“ mit allem, was sich Freunde italienischer Gaumenfreuden wünschen? Oder doch lieber ein knackfrischer „Insalata Rucola“ mit hausgemachtem Dressing und knusprigem Pizza-brot? Kai Krüger, Betreiber der kleinen, aber feinen Pizzeria Piccolino direkt gegenüber dem Inselbahnhof, und sein fünfköpfiges Team wünschen in jedem Fall „Buon appetito“.
Mit rund 30 verschiedenen Pizza-Variationen liegt der Schwerpunkt auf dem würzig belegten Fladenbrot aus der italienischen Küche. Renner unter den Pizzen sind die „Vegetarische Pizza“ und die Pizza „Rucola-Serrano“. Eine klassische Auswahl an Nudelgerichten und Salaten rundet die Speisenkarte ab, ebenso wie italienische Kaffeespezialitäten.
„Mein Leibgericht ist Pizza“, gesteht Kai Krüger. Seit 2009 lebt er auf Langeoog. Wertvolle Erfahrungen in der Gastronomie sammelte er bereits in verschiedenen Betrieben an der Ostsee und schließlich auf der „Insel fürs Leben“. Im Mai 2019 hat der gebürtige Oldenburger die einstige Pizzeria „Piccolo“ übernommen und damit den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Und das mit Erfolg, denn trotz Corona sei das erste Jahr gut verlaufen. Dazu beigetragen hätten nicht zuletzt der hauseigene Lieferservice sowie die Möglichkeit, alle Speisen auch zum Mitnehmen zu bestellen.
Zudem nutzte der Inhaber die Wintermonate, um die Pizzeria zu sanieren und in modernem Design einzurichten. Seitdem bestimmen echtes Treibholz an den Wänden, gemütliche Sitzgruppen, ein hochwertiges Mobiliar sowie markante Wand- und Deckenleuchten das Ambiente. „Gerne genießen die Gäste auch nach dem Essen noch ein Gläschen Wein in geselliger Runde“, freut sich Kai Krüger über den Zuspruch. Alles auf Abstand, versteht sich. Denn aufgrund der strikten Corona-Bestimmungen in der Gastronomie wurden die Sitzgruppen durch Glaswände getrennt. Diese fügen sich jedoch hervorragend in das  Gesamtbild ein. Bis zu 45 Personen finden jeweils im Restaurant und auf der Außenterrasse Platz.
Der Lieferservice soll auch im bevorstehenden Winter und Frühjahr wieder angeboten werden. Bestellungen werden unter (04972) 990310 entgegengenommen. Geöffnet ist die Pizzeria Piccolino bis Mitte November täglich von 12 bis 14 Uhr und 17 bis 21 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag. Von Mitte November bis Mitte Dezember sowie im Februar bleiben die Türen geschlossen. In der übrigen Zeit öffnet das Piccolino täglich außer mittwochs ab 17 Uhr. -reh-