Wohnraumgestaltung durch Fliesen

Fliesenfachbetrieb von Tim Winston informiert

Das Angebot an Accessoires der Wohnraumgestaltung scheint unbegrenzt. Alles soll sorgsam aufeinander abgestimmt sein und miteinander harmonieren. Das beginnt schon bei der Wahl der Boden- und Wandfliesen in den verschiedenen Räumen. „Die Auswahl ist hier schier unbegrenzt“, sagt Tim Winston. 710-1Der Fliesenleger mit seinem Betrieb am Langeooger Melkerpad 10 war erst kürzlich auf einer Fachmesse des Herstellers Linnenbecker in Rheda-Wiedenbrück, um sich über Neuigkeiten zu informieren. „Für Langeoog eignen sich nach wie vor die kleineren Fliesenformate hervorragend, da sie Räume optisch größer erscheinen lassen“, so der Handwerksmeister. Zudem eröffnen sie Freiräume, Muster an Wänden und in Böden nach eigenen Vorstellungen zu kreieren. Nach wie vor liegen Fliesen in Natur- und Grautönen im Trend. Farbige Mosaikfliesen oder Bordüren sorgen darüber hinaus für tolle Akzente. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, um die Wohnräume so individuell wie möglich zu gestalten. Ein Hingucker in Badezimmern sind Fliesenboards für Kosmetika oder Duschutensilien. „Die Boards werden entweder in Ecken oder an der Wand fest verschraubt. Wenn alles fertig ist, sieht man nicht, wie die Abstellmöglichkeiten angebracht wurden“ betont Tim Winston.
710-3Parallel zum Ausstellungsraum im Inneren des Betriebes können sich Kunden ab sofort auch im Außenbereich in der neu geschaffenen Ausstellung umschauen. Diese ist rund um die Uhr zugängig. Mit dem Baustopp-Ende am 30. September hat für Tim Winston wieder die Handwerks-Saison begonnen. Selbstverständlich ist der Langeooger auch voher nicht untätig gewesen. Etliche Umbau- oder Sanierungsarbeiten sind geplant und mit den Auftraggebern besprochen worden. „Die Komplett­leistungen beinhalten Planung, Bauleitung und Ausführung durch meinen Betrieb“, so Tim Winston. Derzeit werden Schäden abgearbeitet, die durch den Starkregen am Dörpfest-Wochenende verursacht worden sind. „Viele vollgelaufene Keller wurden beschädigt und müssen renoviert werden“, sagt Tim Winston. Darüber hinaus stehen weitere Arbeiten an wie Verfliesungen von Terrassen, die aufgrund ihres Alters abgängig sind und einfach nicht mehr gut aussehen. Neben Fliesen verlegt der Langeooger auch hochwertige Vinylböden. Allerdings wird hierfür kein sogenanntes Click-Laminat verwendet, sondern der Belag wird fest mit dem Untergrund verklebt. Das hat den Vorteil, dass keine Feuchtigkeit unter den Boden gelangen kann und diesen beschädigt.