Allrounder in Sachen Holz

Tischlerei Schwede Spezialist für Sonderanfertigungen

Nur noch ein wenig nachjustieren, dann schließt das Fenster perfekt. Tischlergeselle Florian Uphoff ist zufrieden mit dem Ergebnis. Zusammen mit Kollegen der Tischlerei Schwede wechselte er in einem Reihenhaus mehrere abgängige Holzfenster aus und ersetzte sie durch schicke Kunststoff-Fenster. Auf den ers­ten Blick wirken sie durch eine aufgebrachte Dekorfolie wie aus Holz gefertigt. Dabei handelt es sich um moderne Kunststoffprofile namens Synego, die vom Hersteller Rehau gefertigt werden. „Im Vergleich zu aktuellen Standardfenstern überzeugen die neuen durch eine bis zu 50% höhere Wärmedämmung“, so Tischlermeister Holger Schwede. Damit einhergehend ist eine Heizkostenersparnis und ein neues Wohngefühl, da durch verbesserten Schallschutz weniger Störgeräusche ins Innere gelangen. 726-1Durch mehr als 220 Farben und individuell herstellbare Formen sind die Synego-Profile nahezu überall einsetzbar. Eine einzigartige High-Definition-Finishing-Formel ergibt deutlich glattere Oberflächen der Kunststoffprofile, die wesentlich einfacher zu reinigen sind. Zudem wird schon bei der Herstellung ein ressourcenschonender Beitrag für die Umwelt geleistet.
Die Langeooger Tischlerei mit Sitz am Schniederdamm ist ein leistungsfähiger Allrounder in Sachen Holz. Der Handwerksbetrieb erledigt einfache Reparaturarbeiten genauso wie aufwändige Aufträge. Derzeit wirken die Mitarbeiter an einem Haus „Am Teich“, wo es einige Umbauten auszuführen gilt. „Die Wände der Kellerräume wurden mit Holzwolle gedämmt und mit einer Unterkonstruktion versehen“, erläuterte Jens Eden, Möbeltischler für Schiffsinnenausbau. 726-2Zudem erweiterte man den Flurbereich und schuf einen zusätzlichen Kellerzugang. Außerdem soll später eine vorhandene Terrassentür zum zweiten Wohnungseingang werden. Mit einbezogen ist auch der Außenbereich des Wohnhauses. Auf die Terrasse wird eine Unterkonstruktion für ein Gerätehaus aus Metall aufgebracht. Weiterhin ist geplant, den ums Grundstück verlaufenden Zaun zu ersetzen. Als Holzart wird Kiefernholz eingesetzt, das durch ein technisches Verfahren witterungsbeständig gemacht wurde und unter dem Begriff Dauerholz bekannt ist.