Weihnachtliches Flair im „BilderBuch“

Tina Fourmont lädt am 1. Adventssonntag
zu ihrem zweiten Weihnachtsbasar ein

Längst hat sich das „BilderBuch“ von Tina Fourmont an der Höhenpromenade einen Namen gemacht. Mit einem Sortiment an Büchern, Geschenkideen und hochwertigen Wohnaccessoires rund um das Thema Meer spricht die Langeoogerin nicht nur Urlaubsgäste an. Darüber hinaus werden in wechselnden Ausstellungen Werke des Inselmalers Anselm gezeigt, der gleich nebenan sein Atelier hat.
739-1Aufgrund der überaus guten Resonanz im Vorjahr lädt Tina Fourmont am 1. Adventssonntag, dem 30. November, zum zweiten Weihnachtsbasar ins „BilderBuch“ ein. „Präsentiert werden von 11 bis 16 Uhr bei Glühwein und Gebäck Dekorationsvorschläge und Accessoires für die Advents- und Vorweihnachtszeit“, freut sich die Buchhändlerin und studierte Literatur- und Wirtschaftswissenschaftlerin. Favorisiert werden klassische Farben wie Rot, Weiß, Gold und Silber. Auch gibt es eine Auswahl an Büchern für Groß und Klein – von der Belletris­tik bis hin zu Kinderbüchern. Darunter auch 739-4Weihnachtsgeschichten für jeden Tag, um den Kindern die Zeit bis zum Heiligen Abend zu verkürzen. Wie Tina Fourmont mitteilt, gewährt sie beim Weihnachtsbasar auf alle Dekorations- und Geschenkartikel einen Rabatt von 10 Prozent.
Zudem dürfen sich Kunstfreunde über besondere „Schmankerl“ freuen. Zum einen wird wieder Anselms Adventskalender angeboten, der aus­schließlich im „BilderBuch“ erhältlich ist. Das Titelbild zeigt den Langeooger Wasserturm im Schnee. Zum anderen kann man original Pastellbilder des Inselmalers zu Sonderpreisen erwerben. „Die Werke im Format 50 x 60 cm gibt es sowohl gerahmt als auch ungerahmt. Auf Wunsch werden sie mit einem passenden Rahmen versehen“, eräutert Tina Fourmont.
Ein Teil des Verkaufserlöses des Adventskalenders kommt der Langeooger Kindertagesstätte „Wichtelnüst“ zugute. Außerdem unterstützt Anselm schon seit etlichen Jahren die Hilfsorganisation „Plan International Deutschland e.V.“ für bedürftige Kinder in Mozambique.