Lichtblicke für Kinder 2020

Distrikt-Governor Ines Mühlinghaus nimmt an erster
Ratssitzung in Konstanz teil – „Lions retten Augenlicht“
Ines Mühlinghaus hat Ende August erstmals als Lions-Distrikt-Governor an der bundesweiten Governor-Ratssitzung teilgenommen. Sie fand an drei Tagen im engsten Kreis in Konstanz statt. „Die letzte Präsenzveranstaltung hatten wir im Januar in Erfurt. Dann kam Corona“, erinnert sich die Langeoogerin, die vor allem die persönlichen Gespräche unter den Amtskollegen sehr schätzt.
Im Mittelpunkt der Tagung stand das Lions-Lichtblicke-Projekt 2020 zugunsten von Kindern in Äthiopien. Es ist das zehnte Projekt dieser Art in Folge, das die Lions gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation, der Christoffel-Blindenmission, und „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“, durchführen. „Damit setzen wir eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art fort“, betont Mühlinghaus. Während des 25. RTL-Spendenmarathons, der im November live im Fernsehen übertagen wird, stellt der amtierende Gover-norratsvorsitzende der deutschen Lions das Projekt vor – gemeinsam mit einem prominenten Paten und einem Kurzfilm über die Arbeit in Äthiopien.
Worum geht es?
Die deutschen Lions sammeln 500.000 Euro an Spenden als Eigenanteil. Diese werden von der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ verdoppelt und mit weiteren Zuschüssen des Bundesminis­teriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung auf 1,5 Millionen Euro verdreifacht.
„Auch in Zeiten von Corona muss unsere Hilfe weitergehen, denn die Situation hat sich nun zusätzlich verschärft“, ruft Ines Mühlinghaus zur Spende auf. Seit 2011 realisieren die deutschen Lions mit „Lichtblicke für Kinder“ jedes Jahr ein großes Projekt, das den Bau von Augenkliniken, die Ausbildung von Fachpersonal, aber auch die Schaffung von Reha- und Bildungseinrichtungen umfasst.
Das Spendenkonto lautet: Stiftung der Deutschen Lions, IBAN: DE40 5019 0000 0000 4005 05, Stichwort „Lichtblicke“.
Übrigens: Am 19. September lädt Ines Mühlinghaus zur Distriktversammlung für den Distrikt 111 NW nach Ankum bei Osna-brück ein. -reh-