Die Gedanken sind frei

Geistliche Abendmusik für Blechbläser und Orgel am 9. August in der Inselkirche

Eine Geistliche Abendmusik erklingt am Sonntag, 9. August in der Inselkirche Langeoog. Mitwirkende sind Bläserinnen und Bläser des Evangelischen Posaunenwerkes Bremen unter der Leitung von Landesposaunenwart ­Rüdiger Hille gemeinsam mit Inselkantorin Noémi Rohloff (Orgel).
Das Posaunenwerk gehört zur Bremischen Ev. Kirche, die Posaunenchöre sind ein wichtiger Teil der Kirchenmusik. Das Ev. Posaunenwerk Bremen besucht alle drei Jahre die Insel Langeoog. Die Bläsergruppe ist dann zu Gast im Haus Meedland, dem Tagungs- und Freizeithaus der Bremischen Evangelischen Kirche. Während ihres Aufenthaltes bereiten die rund 20 BlechbläserInnen ein Konzertprogramm vor, das sie am Sonntag, 9. August in der Inselkirche zweimal präsentieren. Es kommen Werke von Michael Praetorius, Hans Leo Haßler und Reinhard Gramm zu Gehör. Die Beschäftigung mit dem Lied „Die Gedanken sind frei“ und verschiedene Bearbeitungen zum Gloria in excelsis („Allein Gott in der Höh sei Ehr“) bestimmen die musikalische Zusammenarbeit von Blechbläsern und Orgel.
Die Konzerte in der Inselkirche beginnen um 19.00 Uhr und um 20.30 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, aber nur unter Beachtung der Hygienemaßnahmen, der Abstandsregelungen und mit einem Mund-Nasen-Schutz möglich. Um eine Kollekte für die Stiftung „Musik auf Langeoog“ wird herzlich gebeten. -ut