Neues aus dem Kur- und Wellness-Center

Der Herbst wandelt den Zeitlauf: Nicht nur die Uhren wechseln auf Winterzeit, auch unsere „innere Uhr“ leitet allmählich einen Stimmungswechsel ein: In der kühleren Jahreshälfte gestaltet sich das Leben für Körper und Seele deutlich geruhsamer. „Die Thalasso-Angebote unseres Kur- und Wellness-Centers verhelfen hier zu einem harmonischen Ausgleich“, empfiehlt Michael Thannberger, therapeutischer Leiter des Hauses. In diesem Sinne wünscht das KWC-Team allen Besuchern einen erholsamen Herbst.
Aquakurse im Winterprogramm
Das Winterprogramm des KWC startet zum 2. November und läuft vorerst bis zum 23. Dezember, ehe es vom Weihnachtsprogramm abgelöst wird. „Coronabedingt fahren wir derzeit einen Zweischichtbetrieb. Um unseren Gästen verlässliche Zeiten zu bieten, finden unsere beliebten Aquakurse ausschließlich vormittags statt“, erklärt Michael Thannberger. Hier die Zeiten:
Montag: 7.30 Uhr Aqua-Cycling
Dienstag: 7.30 Aqua-Power, 9.00 Uhr Aqua-Fitness
Mittwoch: 10.30 Uhr Aqua-Cycling
Donnerstag: 7.30 Aqua-Power, 9.00 Uhr Aqua-Fitness
Freitag: 7.30 Aqua-Power, 9.00 Uhr Aqua-Fitness
(Änderungen vorbehalten, bitte die aktuellen Aushänge beachten).
l Öffnungszeiten
Ein verantwortungsbewusster Hygieneplan schafft im Kur- und Wellness-Center den Rahmen für einen tunlichst reibungslosen Ablauf. „Wir bieten so viele Termine für Kurse und Anwendungen an, wie es arbeitstechnisch geht“, erklärt Michael Thannberger. Möglich seien, neben Aqua-Kursen und Physiotherapie, auch viele Wellness-Behandlungen.
Aktuell finden Anwendungen im Zweischichtbetrieb montags bis freitags zwischen 7.00 und 19.30 Uhr statt sowie samstags von 8.00 bis 16.30 Uhr. Ausnahme: Am Reformationstag (Samstag, 31. Oktober – seit 2018 gesetzlicher Feiertag in Niedersachsen) bleibt das KWC geschlossen. Noch ein Tipp: Empfehlenswert ist es, Termine bereits von zu Hause aus zu buchen, und zwar per E-Mail an kwc@langeoog.de. Die Bestätigung erfolgt umgehend, ebenfalls per Mail.
„Durch den erhöhten Reinigungsaufwand sowie das zeitliche und räumliche Abstandsgebot, zum Beispiel zwischen zwei Anwendungen oder Aqua-Kursen, reduziert sich das Angebot leider spürbar“, bedauert Axel Schlemann, als Leiter des Tourismusmanagements auch für das KWC verantwortlich. Man sei aber froh, fast alles vorhalten zu können, was von den Gästen auch honoriert werde.
„Thanne hilft“
Regelmäßiger Gast im Kur- und Wellness-Center ist Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf, der mit seiner Lebensgefährtin Bettina Göschl oft auf Langeoog weilt. Stets führt dann der Weg ins KWC zu Michael Thannberger, wie der erfolgreiche Krimischriftsteller verrät: „Denn ‚Thanne‘ hilft mir immer wieder.“ Er komme ja auch in den Romanen vor: „Mein Kommissar lässt sich immer von ‚Thanne‘ behandeln. Und inzwischen schreiben mir selbst Fans: ‚Sie hatten recht: Ich war im KWC, er kann wirklich gut massieren, mir geht’s viel besser.‘ Das finden die Leser toll, wenn eine literarische Figur im wahren Leben auftaucht – noch dazu in ihrem Urlaub.“ -köp-