„One More Pull“ zum Jahresausklang

Jahresabschlusskonzert „de Flinthörners“ am  29. Dezember im HDI –
Saisonpremiere am 30. März 2020

„Die einen singen Bass, die anderen besser“, lautet ein alter Scherz der „Flinthörners“-Tenöre. Am besten jedoch singen alle gemeinsam. Und zwar am Sonntag, 29. Dezember, wenn der Langeooger Shantychor um 20.15 Uhr sein traditionelles
Jahresabschlusskonzert gibt. Da lautet die Devise: Nix wie hin zum „Haus der Insel“, wo der salzwassererprobte Shantychor um Chorleiterin Elisabeth „Puppa“ Peters im alten Jahr noch einmal in die Vollen geht. In der Kulisse vom Langeooger Strand lassen „de Flinthörners“ mit Seasongs von „Endlos sind jene Meere“ bis „One More Pull“ maritime Lebensfreude durch den großen Saal des HDI strömen.
Fällt nach dem Schlussapplaus der Vorhang, bleibt den sangesfrohen Seebären indes ein erholsamer Winterschlaf verwehrt. Stattdessen heißt es: üben, üben, üben. Denn drei Monate später, genauer am Montag, 30. März (gleiche Uhrzeit, selber Ort), steigt das Premierenkonzert des neuen Programms. Da „de Flinthörners“ 2020 ihren 35. Geburtstag feiern, werden sie sich bestimmt besonders ins Zeug legen. Und viele neue, aber auch altbekannte Shantys präsentieren, um die musikalische Entwicklung des Chores zu demonstrieren. Man darf gespannt sein.
Weiter geht es am Ostermontag, 13. April, ab dann alle 14 Tage montags (Änderungen vorbehalten, siehe Plakataushang) die Saison hindurch. Viel Vergnügen! -ut-