Eine besondere Art von Weltmusik

Dresdener Ukrainiens mit „Eastern Speedfolk“ 
am 23. Oktober im HDI 

Die Ukrainiens aus Dresden entführen ihr Publikum im Haus der Insel (HDI) am Mittwoch, 23. Oktober auf eine musikalische Reise durch den Osten Europas. So vielseitig wie Länder und Menschen, so abwechslungsreich sind auch die Klänge ihrer Stücke. Die sechs Musikerinnen und Musiker aus Deutschland, Russland und Weißrussland verbinden dabei die ursprüngliche Kraft traditioneller Musik auf ganz eigene Art und Weise mit der Energie und dem Tempo der Moderne.
Die Combo hat mittlerweile vier CDs veröffentlicht und spielt sich seit mehr als ei-nem Jahrzehnt mit viel Herzblut durch unzählige Clubs, Stadtfeste, Benefizveranstaltungen, Partys und Festivals in Deutschland und Europa. Ob russische Polka, Balkan-kracher, ukrainischer Rock, türkische Tänze oder Ska Marke Eigenbau – ein Konzert der Ukrainiens verspricht nicht nur Fernweh. Vielmehr sorgt es auch für durchgetanzte Schuhsohlen und schweißnasse Klamotten. Spätestens beim dritten Song hält es keinen Zuhörer mehr auf seinem Platz. Also singt mit, tanzt mit und packt Euch ein Wechsel-T-Shirt ein!
Die Veranstaltung im HDI beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 14,– / 7,– Euro an der Tourist- Info im Rathaus oder online sowie an der Abendkasse zzgl. 2,– Euro. -ut-