„Bestes Turnier ever“

Neueinsteiger Team „Spiekeroog“ sichert sich Pokal
vor Langeooger „Strandhasen“

Am letzten Wochenende im Juni passte auf Langeoog wirklich alles zusammen: Sonne satt, stahlblauer Himmel und ideale Strandbedingungen: Inmitten dieser Idylle tummelten sich 600 Volleyballer aus ganz Deutschland. In 64 Mixed-Teams eingeteilt, pritschten und baggerten sie am Hauptstrand um den begehrten Wanderpokal, den sich das Team „Spiekeroog“ als Neueinsteiger in einem äußerst spannenden Finale gegen den viermaligen Sieger „Langeooger Strandhasen“ sicherte.
Auf Platz drei landeten die „Greifen“ aus Greifswald, die das Turnier 2009 und 2015 gewonnen hatten. Das Team „Grottenschlecht“ wurde Turniervierter. Es folgten auf den Rängen fünf bis zehn die „Quallenquetscher“, „Spreevolleys, „Aubachbiber“, „Kampfkekse“, „VBC Beckum“ und „Oldies but Goldies II“. Gespielt wurde jedoch nicht Beachvolleyball, sondern klassisch sechs gegen sechs.
16 Spielfelder standen zur Verfügung. Die Turnierleitung mitten im Zentrum sorgte, sehr zur Freude der Sportler, für „kurze Wege“. Die Stimmung unter den Teilnehmern war außergewöhnlich gut, die Atmosphäre locker und entspannt. Und so standen der Spaß und die Gemeinschaft bei den Begegnungen im Vordergrund. In der Spitze wurde aber dennoch hochklassiger Volleyball geboten. Vor allem am Sonntag, als der Wind im Gegensatz zum Vortag kräftig auffrischte, konnten die erprobten Nordseekenner unter den Spielern zeigen, was in ihnen steckt.
Dementsprechend positiv fiel das Fazit der Veranstalter aus. „Bestes Turnier ever“, rief TSV-Vorsitzender Paddy Recker voller Begeisterung den Volleyballern während der Siegerehrung am Inselbahnhof zu und bedankte sich bei allen, die zu dem Erfolg der Kultveranstaltung beigetragen hatten, wozu er natürlich auch die Sportler zählte sowie namentlich das Orga-Team um Klaus Kremer, Thomas Pree und Martin Willenberg. „Es war das mit Abstand schönste Strandvolleyball-Turnier, seit wir 2002 am Ruder sind“, konnte Klaus Kremer dem Vorsitzenden nur beipflichten.
Eröffnet wurde die 35. Auflage am 29. Juni durch Bürgermeister Uwe Garrels. Ebenso begrüßten Paddy Recker und Klaus Kremer die Teilnehmer. Ausrichter der vor 35 Jahren von Hans-Jörg „Atze“ Numrich ins Leben gerufenen Veranstaltung ist der Tourismus-Service Langeoog zusammen mit dem TSV, auf dessen Sportplatz auch diesmal wieder viele Volleyballer ihre Zelte aufgeschlagen hatten. Im kommenden Jahr findet der Wettkampf am 20. und 21. Juni statt. -reh-