Poesie und Magie bei Kerzenschein

Zauberkünstler Jan Jokim ist am 10. Juli um 20 Uhr zu Gast im Beiboot

Die Inselkirchengemeinde und St. Nikolaus laden insbesondere Seniorinnen und Senioren zu dieser vergnüglichen Stunde mit dem überregional bekannten Zauberkünstler Jan Jokim ein. Sein neues Programm richtet sich an alle, die sich die Freude am Zuhören und das Staunen über zauberhafte Effekte bewahrt haben. In der Kombination von Vorlesen und Vorzaubern können die Zuhörerinnen und Zuhörer sowohl den Texten lauschen als auch sich von den dargebotenen Kunststücken verzaubern lassen – eine anspruchsvolle Mischung aus Poesie und Magie … Jan Jokim studierte nach seinem Abitur Theologie und Rechtswissenschaften und arbeitete bis zu seiner Pensionierung als Ministerialbeamter. Vor 37 Jahren bestand er die Prüfung als Zauberkünstler und ist seitdem u.a. Mitglied des Magischen Zirkels von Deutschland e.V., der internationalen Vereinigung professioneller Zauberkünstler. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und vier zauberhafte Enkelkinder. Live erleben können Sie Jan Jokim mit seinem neuen Programm am Mittwoch, 10. Juli, im Beiboot der Inselkirchengemeinde. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.