Leo Lausemaus erobert die Welt

Norddeutsches Handpuppentheater am 30. Juli im HDI – weitere Termine im August

Leo Lausemaus, ein kleiner Mäuserich erobert die Welt und am 30. Juli auch die Insel fürs Leben. Leo lebt mit seinen Eltern, seiner kleinen Schwester Lili und seinen Freunden in einem kleinen Dorf am Waldrand. Sein ständiger Begleiter, Weggefährte und Vertrauter ist sein Kuscheltier Teddy. Mit ihm teilt Leo all seine Freude, aber auch alle kleinen Sorgen. Leos Eltern erziehen ihre Kinder mit Fürsorge und Verständnis, auch wenn sie mit den abenteuerlichen und eigenwilligen Unternehmungen ihres Sohnes nicht immer einverstanden sind. Leo ist vier Jahre alt und besucht mit seinem besten Freund Didi und den Freunden Billy, Henry, Tessa und Fipsi den Kindergarten. Gemeinsam erleben sie wie alle Kinder, all die Geschichten, die zum Größerwerden dazu gehören. So können sich Kinder mit Leo und seinen Freunden identifizieren. Die Bücher von Leo Lausemaus sind mittlerweile in 27 Sprachen übersetzt, so das es kein Wunder ist, dass allein in Deutschland über eineinhalb Millionen Bücher und über eine halbe Million Hörspiele von Leo Lausemaus verkauft wurden. Seit Oktober 2014 ist Leo Lausemaus auch ständiger Gast bei Toggolino von Super RTL im Vorschulprogramm. Jonni Krause, Puppenspieler in der fünften Generation und Anja Malchartzeck kommen mit dem „Norddeutschen Handpuppentheater“ und Leo Lausemaus nach Langeoog. Im Gepäck haben sie die neue Folge „Der Wackelzahn“. Die Vorstellung am Dienstag, 30. Juli im „Haus der Insel“ beginnt um 15 Uhr. Karten: 9,– Euro in der Tourist-Info/Rathaus oder an der Tageskasse. Ticket-Online-Buchung: www.langeoog.de. Weitere Termine: 6., 20. und 28. August 2019.   -ut-