„Lass uns Freunde bleiben“

(Tren-nung für Fortgeschrittene) – 
Kabarett-Abend mit Rena Schwarz am 25. Juli im HDI

„Lass uns Freunde bleiben“… haben wir das nicht alle schon mal gehört? Warum tren-nen wir uns? Liegt es an fehlender Kommunikation oder einfach nur an überhöhten Ansprüchen? Was aus vielen vermeintlichen Seelenverwandtschaften wird, ist ja so gar nicht geplant … Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie geht es von der Ursachensuche über die Lagerung von frisch Getren-nten bis zu den Tren-nungstipps der Kanzlerin. Rena bietet manchmal sehr direkt authentische und skurrile Lösungen an, aber immer mit diesem gewissen Augenzwinkern. Wenn niveauvolle Alltagssatire und dunkelgrauer Humor aufeinander prallen, erleben Sie den saukomischen und mentalen Seiltanz zwischen Depression und Allmachtsphantasien. Nach dieser Vorstellung wird sich Ihr Leben verändern. Sie werden nach Hause gehen und sich mit den Worten trösten: Tren-nungen waren noch nie so lustig! Gebürtig in Bielefeld, ist Rena Schwarz ausgebildete Schauspielerin, Comedian und Sängerin. Über das klassische und traditionelle Theater, Gesang und Unterhaltungskunst kam sie im Januar 1999 zu Urban Priols „Kabarett im Hofgarten“. Das vielseitige Kleinkunst- und Kabarettangebot gab ihr die nötigen Impulse als Comedian. Vor den Vorstellungen machte sie die Conferencen mit eigenen komödiantischen Einlagen, die sich sehr bald zu einem eigenen Programm entwickelten. Beginn des Kabarett-Abends am 25. Juli im „Haus der Insel“ ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.15 Uhr. Karten: 16,– Euro / 10,– Euro an der Tourist-Info im Rathaus oder zzgl. 2,– Euro an der Abendkasse. Ticket-Online-Buchung: www.langeoog.de.       -ut-