Events mit Panoramablick

Aktionen und Angebote der „Strandhalle“

Wer nicht nur gut essen und trinken, sondern auch etwas erleben will, den zieht es die Höhenpromenade hinauf zur „Strandhalle“. Denn hier garantieren vielfältige Veranstaltungen gute Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.
Gleich am 1. Juni geht’s um 21.30 Uhr los: „Mit unserer ‚High Season-In-Party‘ starten wir in die Hochsaison – für den Sound sorgt ein junger DJ“, verrät Dominic Liesegang. Der junge Gas­tronom aus dem Eichsfeld ist seit März 2019 als Betriebsleiter der zur Kolb-Gruppe gehörenden „Strandhalle“ tätig. Einen weiteren Kracher präsentiert er am Donnerstag, 20. Juni: Live und unplugged spielt die Band „Level one“ ab 21.30 Uhr den besten Hit-Mix für Jung und Junggebliebene. Es folgt das beliebte Duo „Steve & Gerrit unplugged“ am 19. Juli sowie 12. und 26. August.
Regelmäßig donnerstags, etwa am 6. Juni und ab Juli alle 14 Tage, heißt es um 19.30 Uhr: „Katja singt“. Wenn die Langeoogerin Katja Agena mit ihrer gefühlvollen Stimme das Publikum verzaubert, taucht sie die „Strandhalle“ in stilvolles Jazzclub-Ambiente. Einzigartig ist auch die Atmosphäre der Sundowner-Bar mit Panoramablick: Den Sonnenuntergang über dem endlosen Meer bei einem coolen Drink an der „Strandhalle“ genießen – was will man mehr?
Und weiter: Besonders heiß wird‘s am 30. August auf der „Langelove-Party“ mit Newcomer DJ – ab 17 Uhr vor, ab 21.30 Uhr in der „Strandhalle“. Zünftig kommt das erste Oktoberwochenende mit der „Strandhallen-Wiesn“ daher: Am Freitag, 5. Oktober steigt ab 18 Uhr die krachlederne Party, gefolgt vom Frühschoppen um 11 Uhr am Samstag mit Brezen, Weißwürscht und Spatenbier. Das Saisonende läutet die „High Season-Out-Party“ am Samstagabend, 26. Oktober ein.
Kurze Vorschau auf den Jahresausklang: Zum Filmabend „Feuerzangenbowle“ mit entsprechendem Getränk laden Dominic Liesegang und Crew am 23. Dezember ein. „Wir proben Silves­ter“, lautet die Devise am 28. Dezember ab 21 Uhr bei Livemusik – Eintritt frei. Die „Filmmusik Dinner Show“ am 30. Dezember verbindet Hollywood-Erinnerungen mit einem exklusiven Vier-Gänge-Menü. Ist das zu toppen? Nur durch „Silvester in der Strandhalle“ am 31. Dezember, einer Party in den „Goldenen Zwanziger-Jahren“ inklusive „Babylon Berlin“-Menü, Livemusik und Mitternachtssnack. – Anmeldungen sind ab sofort in der „Strandhalle“ (Tel. 04972 / 990 776) möglich.

Kulinarisch … 

lockt in der „Strandhalle“ tagsüber eine abwechslungsreiche Küche leichter, leckerer Gerichte, während die Abendkarte mit bodenständig Hochwertigem zu fairen Preisen aufwartet. Eine wechselnde Spezialkarte mit Empfehlungen des Hauses erweitert das Angebot. Reichhaltig ist auch die Auswahl an Getränken: So wurde das Weinsortiment komplett neu ausgerichtet, und Freunde des Gerstensaftes kommen bei Spezialbieren wie dem „Münchner Hell“ von Spatenbräu oder dem belgischen Abteibier „Leffe bruin“ auf ihre Kosten. Da lassen sich die Events noch einmal so gut genießen. – Die „Strandhalle“ ist täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet, bei Veranstaltungen oder besonderen Anlässen auch länger. Zu empfehlen: die Tischreservierung für einen unvergesslichen Abend. -köp/ut-