Spargelzeit: Ein Genuss im „Luciano

Kulinarische Verführungen auf italienische Art –
Erlöse aus Ostereierverlosung für „Gräfin Anna“

214-1Bis kurz nach Ostern waren sie bunte Hingucker und eine hübsche Dekoration im italienischen Restaurant „Luciano“. Gemeint sind 52 aufwendig verpackte, original italienische Schokoladen-Ostereier, jeweils gefüllt mit einer Überraschung. Am 24. April wurden sie vor „großem Publikum“ verlost. Als Glücksfeen fungierten die Urlauber-mädchen Liv, Sarah und Maelie. „Die Ostereierverlosung hat in verschiedenen Regionen Italiens eine lange Tradition, die auch bei uns sehr gerne angenommen wird“, freut sich Ines Mühlinghaus über die sehr erfolgreiche Aktion. Der Erlös aus dem Verkauf der Lose über 810 Euro, den Ines Mühlinghaus auf 1.000 Euro aufstocken wird, kommt erneut dem Lions Club „Gräfin Anna“ zugute. Damit möchte der Ser- viceclub Hilfe für die Menschen in Mosambik, Simbabwe und Malawi leisten. Die Lebensgrundlage der Ostafrikaner wurde 214-2jüngst durch den verheerenden Zyklon „Idai“ zerstört. Medien-berichten zufolge wurden mindestens 400.000 Menschen obdachlos. Spargel auf italienische Art Spargel hat nicht umsonst viele Freunde: Es ist einfach etwas Besonderes, das edle weiße und grüne Gemüse mit seinem ganz speziellen Geschmack in der kurzen Saison zu genießen. Dass Spargel nicht nur mit einer üppigen Portion Sauce Hollandaise und Kochschinken schmeckt, beweisen die kulinarischen Verführungen im Luciano. Zubereitet wird ausschließlich frischer deutscher Spargel, und das köstlich auf italienische Art. Von der „Zuppa Asparagi“ über die Pizza mit Spargel, Kochschinken und Spiegelei, den „Insalata Rucola con Asparagi“ bis hin zu Pasta mit frischem Spargel ist das edle Gemüse vielseitig kombinierbar. So dürfen auf der Speisenkarte auch Gerichte mit 214-3Schweinesteak, Schollenfilet oder „klassisch“ mit original luftgetrocknetem italienischen Schinken nicht fehlen. Und wer es gerne überbacken mag, kommt beim „Asparagi con Mozzarella al Forno“ geschmacklich voll auf seine Kosten. Abgerundet wird jedes Spargel-Menü mit ausgewähltem Weißwein. Ines Mühlinghaus empfiehlt einen leicht trockenen „Grillo“, der als Karaffen- oder Flaschenwein serviert wird, sowie einen „Pinot Grigio“ vom Fass. -reh-