„Klassik überall Vol. 3“

Konzertabend mit der Kammerphilharmonie Köln am 17. April

101im „Haus der Insel“ Für die Freunde klassischer Musik steht am Mittwoch, 17. April im HDI wieder ein besonderes Konzerterlebnis auf dem Programm: Nach dem Erfolg der Vorjahre ist die Kammerphilharmonie Köln während der Oster-Tournee erneut zu Gast auf Langeoog. Auch in diesem Jahr wird sie ihr Publikum mit frischem, engagierten Spiel begeis­tern. Die Kammerphilharmonie Köln ist auf der ganzen Welt zuhause. Unter dem Motto „Klassik überall“ spielt es für die Musiker keine Rolle, ob sie in einer kleinen Dorfkirche, unter freiem Himmel, dem Kölner Dom oder in der Sydney Opera spielen – ihre Spielfreude ist stets dieselbe. Die Zielsetzung ist einfach: möglichst viele Menschen generationsübergreifend für klassische Musik zu begeistern. Der Erfolg des Ensembles zeigt sich darin, dass die Kammerphilharmonie Köln jährlich gut 300 Mal rund um den Globus konzertiert. Dabei kommt der Auswahl der Werke und der Solisten besondere Bedeutung zu. Durch die facettenreiche Zusammensetzung des Ensembles wird jedem Mitglied die Möglichkeit geboten, sich als Solist zu präsentieren. Der besondere Reiz der Programme liegt im Aufeinandertreffen populärer wie auch unbekannter Werke verschiedenster Musikepochen. In ihrem neuen Programm „Klassik überall Vol. 3“ präsentieren die jungen Musiker Werke von Vivaldi, Rossini, Bach, Schubert und Paganini. Diese Mischung verspricht einen musikalischen Abend auf höchstem Niveau. Die Solisten sind Sergey Didorenko (Violine), Ana Palacios (Querflöte) und Dmitrij Gornowskij (Violon­cello). – Das Konzert im „Haus der Insel“ beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.15 Uhr. Kartenvorverkauf in der Tourist-Info/ Rathaus, Eintritt Erw. 18,– Euro, Kinder (6 – 15 Jahre) 10,– Euro, Restkarten an der Abendkasse zzgl. 2,– Euro. -ut-