Reise durch die Welt des Gospels

 Chorworkshop endet mit großem Benefizkonzert für alle am 7. April im HDI

102Der Hamburger Master für Stimmbildung & Chorleitung für Pop, Gospel und Soul, Volker Dymel, bietet vom 4. bis 6. April im „Haus der Insel“ wieder einen Chorworkshop an. Er ist damit bereits zum zweiten Mal zu Gast auf Langeoog. Volker Dymel leitet Chorworkshops im In- und Ausland. Er gilt als einer der besten Chor-Coaches Deutschlands. Themen des Workshops „Groove, Move, Sing & Shout“ sind „Singen ohne Noten mit viel Spaß“, Vocaltraining (vom Sprechen zum Singen) sowie Rhythmus, Groove und Bewegung. Hinzu kommen Atemtechnik, Intonation, Artikulation, Bühnenpräsenz und vieles mehr. Volker Dymel nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise durch die Welt des Gospels, die sich nicht nur auf den musikalischen ­Bereich beschränkt, sondern auch den Hintergrund der Gospel­musik beleuchtet. Wichtig ist zudem die Gemeinschaft unter Sängern und das Kennenlernen netter Leute. Benefizkonzert Achtung: Wie aktuell bekannt wurde, ist der Workshop bereits ausgebucht. Zur Teilnahme lädt dafür aber ein musikalischer Leckerbissen ein: Ein großes ­Benefizkonzert zugunsten der Stiftung „Musik auf Langeoog“ am Sonntag, 7. April im „Haus der Insel“ bildet den krönenden Abschluss des Gospel-Workshops. Alle Besucher und Bewohner der Insel sind herzlich eingeladen, den Groove des Gospels hautnah zu erleben. Beginn ist um 17 Uhr, Eintritt ­gegen eine Spende. Weitere Informationen im Internet auf www.Gospelchor-Workshop.de/langeoog-2019.de. -ut-