Hotel „Dünenläufer“

Neue Betreiber im Traditionshaus an der Hauptstraße 31 fiebern der ersten Saison entgegen.

1481-1Seit Dezember 2019 hat das Traditionshotel an der Hauptstraße neue Eigentümer. Tom Kempkes, 35 Jahre und Leiter der Senioreneinrichtung „bliev hier“ hat das ehemalige Hotel „Mitten Mang“ mit seinem Partner, Markus Solbach, 35 Jahre, Gastronom aus Großefehn, von Birgit Kolb Binder übernommen. „Hotel Dünenläufer“ ist der neue Name des jungen Hotelier- Duos für das traditionsreiche Haus. Neben 17 modernen Hotelzimmern in 5 verschiedenen Kategorien beherbergt der „Dünenläufer“ noch ein Fischrestaurant „Kombüse 31“ und im Untergeschoss die „Tom’s Bar“. Das ehemalige „Fässchen 2.0“ bzw. „Lili Marleen“. Somit hat Langeoog nach gut zwei Jahren wieder eine Bar mitten in zentraler Lage des Ortes. „Wo man sich zu Hause fühlt“ ist nicht nur der Slogen von Sol-bachs erstem gastronomischen Objekt in Timmel, sondern auch der „Dünenläufer“ soll ein Haus mit Seele und offenen Türen sein. „Wir möchten da sein für unsere Gäste. Ob Urlauber im Hotel, oder Insulaner in „Tom’s Bar“ betonte Kempkes, der als Einzelunternehmer der einst unter Lili Marleen bekannten Bar wieder Leben einhauchen möchte. Solbach, der auch ein aktives Mitglied der Dehoga Ostfriesland und Niedersachsen ist, freut sich über das glückliche Händchen, gleich genügend Mitarbeiter 1481-2und auch schon die erste Auszubildende für den „Dünenläufer“ gewonnen zu haben. „Wir sind gespannt und freuen uns mit neuen Ideen und viel Herzblut dieses Traditionshaus wieder mit viel Liebe und Gastfreundschaft zu füllen“, erklärte Solbach. Beide hatten sich von Anfang an in das Haus an der Hauptstraße verliebt und nehmen nun die Herausforderung an, inhabergeführt das Schmuck-stück wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Den Anfang macht eine Krimilesung der Autorin Moa Graven am 12.04.2019. „MORD IN ZIMMER 11“ ist der nächste Fall der der Langeooger Polizistin „Eva Sturm“. Frau Graven wird an diesem Abend vorlesen und Geschichten zu ihrer Figur Eva Sturm erzählen. Dazu stellt das Dünenläuferteam eine Reise durch die Weltmeere als Buffet für alle Krimifans bereit. Tickets für die Lesung inklusive Begrüßungsgetränk und Teilnahme am Buffet sind vor Ort im „Dünenläufer“, oder unter der Telefonnummer 04972 682980 für 59,00 Euro pro Person zu erhalten. Auch als Arrangement in Kombination mit Hotelübernachtungen buchbar, nähere Infos finden Sie auf Facebook unter der Seite: Hotel Dünenläufer.