Sport-Notizen aus den verschiedenen Sparten des TSV Langeoog

Auf zum Silvesterlauf 2018 …
am Montag, 31. Dezember: Das Langeooger Sportereignis vor dem Jahreswechsel bringt Gäste wie Langeooger auf die Piste. Der Startschuss fällt, nach kurzem Aufwärmtraining, um 13.30 Uhr auf dem Sportplatz beim TSV-Vereinsheim, wo auch der Zieleinlauf stattfindet. Dabei ist Laufen aber nur eine von mehreren Optionen: Die Distanzen können alternativ per Nordic Walking, Wandern oder Radfahren absolviert werden. Zusätzlich haben die Teilnehmer die Wahl zwischen zwei Strecken: Der 5.000-Meter-Lauf führt zum Hafen und zurück, beim 10.000-Meter-Lauf geht es über Hafen und Seedeich ins Ziel. Dort dürfen sich die Läuferinnen und Läufer auf Zitronentee und eine vitaminreiche Überraschung freuen, außerdem werden Glühwein und Berliner kredenzt. Die Bestplatzierten dürfen sich auf Pokale und kleine Präsente freuen, ihre Urkunden können alle Teilnehmer später im Internet herunterladen. Nähere Informationen sowie Startnummern und Streckenzettel gibt es bei der Anmeldung. Die erfolgt ab sofort im Rathaus. Die Organisatoren bitten darum, diese Anmeldemöglichkeit unbedingt zu nutzen. Nachmeldungen sind aber auch noch am Lauftag ab 12.30 Uhr beim TSV-Heim möglich. Das Startgeld beträgt unverändert 5,– Euro. Ausrichter des Silvesterlaufs ist ein bewährtes Team aus TSV und Tourismus-Service Langeoog.

Die Jahreshauptversammlung…
des TSV Langeoog findet am Samstag, 19. Januar 2019 um 14.30 Uhr im „Haus der Insel“ statt. Zu der geselligen Zusammenkunft lädt der Vorstand herzlich alle Mitglieder ein. In den Blickpunkt rücken – bei Kaffee und Kuchen – die Vereinsaktivitäten: Sie werden im Vorstandsbericht mit Rück- und Ausblick sowie kurzweiligen Spartenberichten vorgestellt. Im Rahmen der Vorstandswahlen stehen die Wahl des 1. Vorsitzenden, der Kassenwartin und der Frauenwartin auf der Tagesordnung. Da auch die Ehrung langjähriger Mitglieder vorgesehen ist, bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen. Anträge zur Tagesordnung sind noch bis Anfang Januar einzureichen.

Kinderkarneval
805-1des TSV am 16. Februar Während im übrigen Deutschland die hohe Karnevalszeit erst Anfang März beginnt, ist Langeoog seiner Zeit erneut voraus: Bereits am Samstag, 16. Februar 2019 findet im „Haus der Insel“ der beliebte TSV-Kinderkarneval statt. Anlass für den „närrischen Frühstart“ sind die Winterferien der Inselschule. Den Auf­takt macht wie gewohnt der jecke Umzug, der um 14.30 Uhr am Rathaus startet. Vorneweg schreitet das Prinzenpaar Antje I. und Mambo II., unter „Langeoog Hellblau!“-Rufen regnet es auf dem Weg ins HDI immer wieder süße Kamelle auf die kleinen Jecken. Von 15.00 bis 18.00 Uhr steigt im großen Saal die Karnevalssause mit Spiel und Tanz und Polonaise. Diesmal wird’s buchstäblich sagenhaft, denn das Motto lautet: „Komm mit ins Märchenland“. Der Phantasie sind Tür und Tor geöffnet: Prinzessinnen und Meerjungmänner, böser Zauberer und gute Fee, Bremer Stadtmusikant und Kölner Heinzelmännchen, Froschkönig und Rotkäppchen, Rumpelstilzchen und gestiefelter Kater, Zwerg Nase und Kalif Storch – sie alle sind herzlich willkommen. Das Thema ist so weit gefasst, dass sich – als moderne Mythen – auch Weltraum-Ritter und magische Superhelden angesprochen fühlen dürfen. Im Eintritt enthalten sind drei Lose für die Tombola. Zur Stärkung zwischendurch winken Kuchen, Würstchen und Getränke. In diesem Sinne: „Langeoog hellblau!“

Fußball-Resümee:
805-2„Es lief rund“ Auf ein erfolgreiches Jahr blicken die Herren des TSV zurück, wie Fußball-Obmann Thomas Pree freudig mitteilt: „Für uns lief es richtig rund.“ Schon länger vom Punktspielbetrieb befreit, bewiesen die Kicker ihre Fähigkeiten in Benefiz- und Freund-schaftsspielen und Turnieren. Mit einem gerechten 3:3 endete die traditionelle Benefiz-Partie gegen die Gästeauswahl „Strandfußballer“ im Jonny-Vestering-Stadion. Einziger Ausrutscher blieb am 4. August das 1:8-Match gegen die SG Mittelhof/Niederhövels: Dem Kreisligisten, der ein Trainingslager auf der Insel absolvierte, konnte der TSV wenig entgegensetzen. Auftrumpfen konnte man hingegen am 6. Oktober beim Freundschaftsspiel gegen den SC Rhauderfehn: Deren Altherren verbrachten ein Wochenende auf Langeoog und zogen mit 0:5 deutlich den Kürzeren gegen die Schniederdamm-Löwen. „Als sportliche Verlierer haben uns die Rhauderfehner zu einem Gegenbesuch mit Revanche-Spiel eingeladen“, berichtet Thomas Pree. Von Erfolg gekrönt waren ferner die Altherren-Turniere: So gewannen die Inselkicker am 22. Juni das Fußball-Pokalturnier in Wittmund-Ardorf. Beim Altherrenturnier des TuS Leerhafe-Hovel am 17. August winkte ihnen der dritte Platz. Und beim diesjährigen „Cup der sieben Inseln“ am 15. September auf Wangerooge belegten sie Rang zwei. Einen Grund für die gelungene Saison nennt der Fußball-Obmann: „Wir haben unser Kurzpass-Spiel erfolgreich kultiviert und uns so beachtlich aus der Affäre gezogen.“ Die ersten Termine für 2019 stehen: Am 31. Juli läuft das Benefizspiel gegen die „Strandfußballer“ und am 14. September findet auf Norderney der 19. Inselcup statt. Dazwischen plant der TSV ein Altherrenturnier auf Langeoog. Weitere Herausforderungen werden noch angenommen. Derzeit ist die Personaldecke jedoch ausgesprochen dünn: „Etliche Arbeitnehmer, die bei uns spielen, haben die Insel aus familiären Gründen verlassen. Das mag sich in der neuen Sasion aber wieder ändern“, hofft Thomas Pree.

Fußballschule 2019
Die Sieben als Glückszahl: Nach der Premiere von 2013 läuft im kommenden Jahr bereits zum siebten Mal die „Fußballschule Langeoog“. Veranstaltet wird sie von der Agentur Iventos, in Zusammenarbeit mit TSV und Tourismus-Service Langeoog. Mitmachen können ballbegeisterte Jungen und Mädchen von sechs bis 14 Jahren. In sieben Camps von Ostern bis Oktober wird dienstags bis freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr auf dem TSV-Sportplatz trainiert. Im Vordergrund stehen Ballannahme, Pass-Spiel und Geschicklichkeit, Dribbling, Torschuss und Elfmeter. Unter Anleitung erfahrener Trainer lernen die Teilnehmer nützliche Tricks und Finten, die sie zu Hause einsetzen können. Gefördert wird zudem der Teamgeist. Hier die Termine: Den Auftakt macht das Oster-Feriencamp vom 16. bis 19. April. Im Sommer folgen Camps vom 16. bis 19. und 23. bis 26. Juli sowie 6. bis 9. und 20. bis 23. August. Im Herbst laufen die Camps vom 8. bis 11. und 15. bis 18. Oktober 2019. Nähere Informationen sowie Anmeldung ab sofort im Internet auf www.fussballschule-langeoog.de. Und noch ein Tipp vom Weihnachtsmann: Wäre ein Gutschein für die Langeooger Fußballschule nicht eine sportliche Geschenkidee? -köp-