Mit Humor das eigene Leben verstehen

Vom 16. bis 22. Oktober im VCH Hotel Bethanien: Veranstaltungen mit Hanna & Arno Backhaus

704Hanna und Arno Backhaus sind seit 45 Jahren verheiratet und seither gemeinsam unterwegs. Hanna ist Sozialpädagogin und arbeitet selbstständig als Seelsorgerin und Lebensberaterin. Darüber hinaus ist sie als Referentin bei Frühstücks-Treffen, Paartreffen und an Volkshochschulen tätig. Arno ist ein begeis­terter ADHSler und fröhlicher E-fun-gelist, studierter Sozialarbeiter, akiver Liedermacher, spontaner Situationsmanager, Bestsellerautor, verrückter Aktionskünstler und vieles mehr. Als begeisterter Himmelskomiker möchte Arno Backhaus die Zuhörer in den Genuss seiner Lebensweisheiten bringen und die Lachmuskeln aller strapazieren. Dabei heißt Humor für ihn jedoch nicht, alles durch die rosarote Brille zu sehen und auf die leichte Schulter zu nehmen. Vielmehr ist Humor für ihn der Leitsatz, das eigene Leben zu verstehen. Heiterkeit gehöre zur Grundstimmung des Menschen. Die Bibel sei voller Humor und Backhaus zitiert dazu immer wieder Bibelstellen. Hanna und Arno Backhaus haben drei erwachsene Kinder und sechs Enkel. Sie gehören zum Gründungs- und Leitungs-Team der „Christusgemeinde am Airport“, einer neuen Gemeinde in Calden. In der Zeit vom 16. bis 22. Oktober ist das Ehepaar zu Gast im VCH Hotel Bethanien und bietet verschiedene Veranstaltungen an. Darunter am 16. Oktober „Lieder und Texte zum Überleben und Lachdenken“, wie auch ein Gebets-Konzert „Zeit der Stille“ am 17. Oktober oder am Donnerstag, 18. Oktober um 20.00 Uhr ein Vortrag unter dem Titel „Dankbarkeit – mein Schlüssel zum Glück“. Nach dem Thema „Ehe es zu spät ist“ am 19. Oktober folgt am 20. Oktober ab 14.00 Uhr das Familienfest „Typisch Arno – Klamauk und Tiefgang“. Weitere Veranstaltungen mit dem Ehepaar Backhaus sind im Kirchenprogramm dieser Ausgabe aufgeführt. -ut- BU 1: HD1 em.Anl. Ut. 5/2917 / Bethanien / Backhaus a.u.h.jpg