„Lachen ist die beste Medizin“

514Literaritäten-Kabarett mit Hans-Peter Körner am 27. August im „Haus der Insel“ Viele haben sich schon krank gelacht, einige möchten sich tot lachen und doch ist Lachen die beste Medizin. Mit vielen Liedern und Texten des klassischen Kabaretts will Hans-Peter Körner über Ärzte und Schwestern, über Gesunde und Kranke, über Arznei und Medizin, also über alles, was mit Medizin zu tun hat, sprechen. Der Begründer von „Körners Literaritätenkabarett“ präsentiert am Montag, 27. August sein aktuelles Programm im „Haus der Insel“. „Ein Meister seines Metiers, bissig, witzig, komödiantisch“ – die Zeitungen finden immer wieder neue Superlative für den charismatischen Schauspieler und Kabarettisten. In seinem Programm „Lachen ist die beste Medizin“ äußern sich neben Heinz Erhardt unter anderem Eugen Roth und Otto Reutter. Heinz Erhardt, Musiker, Sänger und Kabarettist, war ein Meister des Wortwitzes. Körner gelingt es vortrefflich, aus den herrlichen Wortspielereien und Gedichten Erhardts geistvollen Stoff für sein „Literaritätenkabarett“ zu schaffen. Die „heile Welt“ des unvergessenen Künstlers ist es, die Heinz Erhardt zu einem Evergreen machte. Neben Eugen Roth widmet sich Körner auch seinem großen Vorbild Otto Reutter, dem einstigen Star der Varietés und Unterhaltungsbühnen. Dabei kann das Publikum sich köstlich amüsieren über einen bravourösen Mix aus Theater, Musik und Literatur, gespickt mit meisterhaften Interpretationen der versteckten Bonmots und satirischen Feinheiten dieses großen deutschen Kabarettisten. Es ist Hans-Peter Körners Verdienst, dass er den unvergleichlichen Otto Reutter dem Publikum in besonderer Weise nahe bringt. Der Kabarett-Abend im „Haus der Insel“ beginnt um 20.00 Uhr. Tickets online oder an der Tourist-Info / Rathaus, 14,– / 7,– Euro, Restkarten zzgl. 2,– Euro an der Abendkasse. -ut-