„Sommer, Liebe und ein Hauch von Revolution“

Sommerkonzert mit dem Cris Cosmo Duo am 2. August im „Haus der Insel“

411Mit seinem mitreißenden Sound mischt Cris Cosmo handgemachte, deutsche Popmusik mit Reggae, Dancehall, Latino, Funk und Clubmusik zu einem tanzbaren, interaktiven Cocktail. Bei seinen Gigs holt er Menschen verschiedenster Couleur mit einem aus dem Ärmel geschüttelten Freestyle ab, bringt sie zum Tanzen und schickt alle mit einem strahlenden Lächeln nach Hause. Unterhaltung hat für Cris Cosmo mit Haltung zu tun. In seinen Lyrics geht es um Individualität und Körperkontakt und um eine Welt für alle Menschen – um Sommer, Liebe und Revolution. Die tiefgehenden Texte folgen dem treibenden Puls von Cris’ groovender Gitarre. Ob im Duo mit seinem Drummer oder mit seiner über Jahre gewachsenen Band mit Brass, Percussions, Drums, Keys und Bass – das Publikum ist immer der wichtigste Teil des Abends. Auch 2018 geht Cris Cosmo wieder in ausgedehnten „Tourlaub“. Mit Songs aus vier veröffentlichten Alben und neuen Tracks für Longplayer Nummer fünf, ist der Echo-Nominee und Bundes­vision-Songcontest-Teilnehmer die Saison über live im deutschsprachigen Raum und im Rest der Welt unterwegs und liefert den Soundtrack für Festivals und die Party zum bewussten Lebensstil weltoffener Menschen. Am Donnerstag, 2. August, ist das Cris Cosmo Duo zu Gast auf Langeoog im „Haus der Insel“, Beginn 20.00 Uhr. Karten 14,– / 8,– Euro an der Tourist-Info / Rathaus oder online, Restkarten zzgl. 2,– Euro an der Abendkasse. -ut-