„Cruise del Mar“

25. Juli: Open-Water-Event mit der MS KOI ab Hafen Langeoog

Mitten im Hochsommer geht die MS KOI mit ihren 55 Metern Länge, 10 Metern Breite und 8 Metern Höhe auf Langeoog vor Anker. Das beeindruckendste Eventschiff der Nord- und Ostsee ist wieder der Austragungsort für das Open-Water-Event „Cruise del Mar“. Nach den 410ausverkauften Editionen der letzten Jahre in Städten wie Hamburg, Bremen, Emden, Leer, Papenburg, Wilhelmshaven und Bremerhaven ist die MS KOI am Mittwoch, 25. Juli bereits zum zweiten Mal auf der Insel. Auf drei Decks finden 600 Gäste mehrere Tanzflächen, Bars und Lounges, die zum Feiern unter freiem Himmel und Verweilen im Club- und Loungedeck einladen. Treffpunkt ist der Hafen / Anleger, beim Seenotrettungsboot. Das Boarding beginnt um 19.00 Uhr, die Abfahrt ab Hafen Langeoog erfolgt pünktlich um 20.00 Uhr. Nach der Rückkehr gegen 0.00 Uhr läuft die Veranstaltung bis etwa 1.00 Uhr langsam im Clubdeck aus. Im Anschluss findet eine „Afterboatparty“ in der Düne 13 statt. Einlass ab 18 Jahren, Ticket 29,– Euro. VVK-Stellen: Die Düne 13, Höhenpromenade; Getränkeshop Schmidt, Barkhausenstraße 21; Langeooger Kaffeerösterei AG, Hauptstraße 21; Seglerhafen Langeoog, Hafendeichstraße oder online beim www.vorverkaeufer.de. Die MS KOI wurde im Frühjahr 2014 zum vielseitigen Veranstaltungsschiff umgebaut und kreuzt seitdem für Charterfahrten und als modernes Event- und Partyschiff an Nord- und Ostseeküste 1980 auf der Husumer Schiffswerft erbaut, gehört sie seit 2005 zur Reederei Adler-Schiffe und fuhr dort bis zu ihrer Verwandlung unter dem Namen „Adler-Dania“ als Ausflugsschiff.