„Saccetti ripieni Pecorino e olive“

Restaurant „Luciano“ mit italienischer Speisenvielfalt

„The same procedure as last year“ könnte man fast sagen, wo­rauf Ines Mühlinghaus sicherlich erwidern würde „The same procedure as every year“. Seit etlichen Jahren verkauft die Inhaberin der Pizzeria „Luciano“ vor Ostern Lose für den guten Zweck, so auch in diesem Jahr. Am Mittwoch nach den Feiertagen wurden schließlich die glücklichen Gewinner gezogen. Glücksfee war Sarah Burchert. Insgesamt 30 mal griff die Fünfjährige mit geschlossenen Augen in die „Lostrommel“. Mit jedem Mal stieg die Spannung im vollbesetzten Restaurant an der Barkhausenstraße. Zum Schmunzeln dabei: Als Hauptgewinn zog das Mädchen die Nummer ihrer großen Schwester Sophia. „Mogeln war allerdings ausgeschlossen“, erläuterte Ines Mühlinghaus. Für ihren Einsatz als Glücksfee durfte sich Sarah über eines der traditionellen Glitzereier freuen.
215Zu gewinnen gab es wie jedes Jahr bunt verpackte Schokoladeneier von 200 g bis 7 kg, die Ines Mühlinghaus aus Italien bezieht. In verschiedenen Regionen hat dort die Ostereieraktion Tradition. „Die großen Eier waren außerdem mit Überraschungen gefüllt“, so die Gastronomin. Der Erlös aus dem Losverkauf in Höhe von 500,– Euro kommt dem Lions Club „Gräfin Anna“ für verschiedene Jugend- und Sozialprojekte zugute.
Rechtzeitig zur Saison stellte das „Luciano“ wieder eine neue Speisenkarte zusammen. Ergänzend zur Hauptkarte gibt es Zusatzempfehlungen. So sollte man als Vorspeise einmal die „Brus­chetta mit Salmone affumicato“ probieren. Hinter dem wohlklingenden Namen verbergen sich Baguettestücke mit geräuchertem Lachs und Sahnemeerrettich. Als Hauptspeise empfiehlt Ines Mühlinghaus „Tortellini ripieni Formaggi e Pere con Pancetta“ – Nudeln gefüllt mit Käse und Birne mit italienischem Schinkenspeck. Auch Spargel darf natürlich nicht fehlen. Die Spargelsaison hat kürzlich begonnen und endet am 24. Juni, dem Johannistag. „Wir servieren unseren Gästen frischen deutschen Spargel, zubereitet auf italienische Art“, macht Ines Mühlinghaus Appetit auf das „königliche Gemüse“. Der Spargel wird entweder klassisch mit Parmesan und Spiegelei oder mit Parmaschinken, Mozarella über­backen und mit Basilikum angerichtet. Begleitend hierzu passen „Pinot Bianco“, ein leichter halbtrockener Weißwein, „Primitivo“, ein würziger, aromatischer und trockener Rotwein oder ein „Barone Nero“, ein kräftiger trockener Rotwein.