Das Oldie-Volleyballturnier lockt wieder

51. Auflage am 31. Juli am Strandabschnitt „H“

440Nach wie vor erfreut sich das Oldie-Volleyballturnier großer Beliebtheit. Nach der letztjährigen Jubiläumsveranstaltung mit Rekordbeteiligung erwarten die Organisatoren auch diesmal eine tolle Resonanz. Schließlich ist das Event bei vielen Teilnehmern fester Bestandteil ihrer Urlaubsplanung. Die „Langeoog-Oldies“ sind keine in die Jahre gekommenen Insulaner, sondern langjährige Gäste und Inselbewohner im Alter zwischen 18 und 80 Jahren, die sich von Mitte Juli bis Mitte August zum Volleyballspielen im Strandabschnitt „H“ einfinden. Oftmals trifft sich bereits die zweite Generation am „Oldie-Netz“. Höhepunkt ist das jährlich stattfindende Turnier. Die „Oldies“ sehen sich nicht als geschlossene Gesellschaft. Vielmehr freuen sich die Organisatoren Carl Reiche, Markus Redecker, Carsten Kröger und Dr. Ecke „Ossi“ Tammen über neue Mitspieler. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Einziges Kriterium, das zum Mitmachen berechtigt, ist die Freude am Volleyballspiel. Los geht’s am Dienstag, 31. Juli um 10.00 Uhr. Nach dem Aufbau der Netze erfolgt die Auslosung der Mannschaften mit jeweils sechs Spielern. Eine halbe Stunde später erfolgt der Startschuss für die ersten Matches. Wie im vergangenen Jahr findet die Siegerehrung ab 20.00 Uhr während eines Grillbuffets in der „Strandhalle“ statt und mündet in einen gemütlichen Disco-Ausklang mit Musik vom „Plattenteller“ (eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich). Die Startgebühr für das Oldie-Volleyballturnier beträgt 5,– Euro. Nach Abzug der Durchführungskosten werden 3,– Euro einem gemeinnützigen Zweck auf Langeoog gespendet. Anmeldungen werden am Strandabschnitt „H“ beim „Oldie-Netz“ entgegengenommen oder per WhatsApp an 0178 – 8764802.