In der „Strandhalle“ ist was los!

Gastronomischer Szenetreff für Jung und Alt

430-1Die „Strandhalle“ auf der Höhenpromenade ist für Inselgäste und Einheimische ein beliebter Treffpunkt. Kulinarisch bietet die junge Küche besondere Suppen, hochwertige Steaks vom Black Angus Rind sowie Fisch und Pasta. Nicht nur die Erwachsenen können aus einer reichhaltigen Auswahl wählen. Auch für Kinder stehen etliche Gerichte auf der Karte. Für strahlende Augen sorgt zudem das Kinderbuffet mit vielen verschiedenen Leckereien. Vom süßen Pfannkuchen über die beliebten Spaghetti Bolognese bis hin zu den klassischen Fischstäbchen. Die jungen Gäste können alles vom Buffet probieren, wonach ihnen ist, und dann soviel essen, bis vielleicht noch ein köstlicher Nachtisch hineinpasst. 430-2Der Clou dabei: die Eltern zahlen für das Kinderbuffet pro Lebensjahr ihrer Sprösslinge 1,– Euro. Das entlastet die Urlaubskasse und sorgt für gute Laune. Das Kinderbuffet wird täglich von 11.30 bis 14.00 Uhr und von 18.00 bis 20.30 Uhr angeboten.
Sommerfeeling und Urlaubslaune kommt zudem auf der schicken Terrasse auf. Nachmittags genießt man dort Kaffeespezialitäten, Tees sowie Kuchen und Torten aus eigener Herstellung. Zum Abend hin werden dann Cocktails, Soft- sowie alkoholische Getränke gereicht. Auch lohnt ein Blick in die (speisenbegleitende) Weinkarte. Zu späterer Stunde kann man einen herrlichen Sonnenuntergang erleben und damit den fantastischen Abschluss eines schönen Urlaubstages.
430-3Die „Strandhalle“ ist nicht nur wegen ihres kulinarischen Angebotes in aller Munde. Mehrmals jährlich finden dort kulturelle Veranstaltungen für Jung und Alt statt. So wird am 21. Juli, einen Tag vor der Eröffnung des Dörpfestes, die „fünfte Jahreszeit“ schon einmal geprobt. Zusammen mit der Formation „Jay & Friends“ rockt man zu Soul- und Diskoklassikern mächtig ab. Darüber hinaus sorgt auch Lokalmatadorin „DJane Vanessa“ für super Stimmung. Los geht’s um 22.00 Uhr, der Eintritt ist frei.