Verweilen in angenehmem Ambiente

Hotel Flörke renovierte Kaminzimmer und Bar – Internetpräsenz wurde überarbeitet

Für die bevorstehende Saison hat sich das Hotel Flörke schick herausgeputzt. Wie in der Hotellerie üblich, werden regelmäßig Softrenovierungen durchgeführt. In dem Gästehaus an der Hauptstraße wurden dieses Mal das Kaminzimmer und der Barbereich grundlegend neu gestaltet. „Beide Räumlichkeiten präsentieren sich nunmehr in einem gänzlich neuen Licht“, so Hotel­eigentümerin Gerda Spies. 111-1Auffällig ist dabei der zentrale Kamin, der bisher verklinkert war. Die Verklinkerung wurde verputzt und mit einem blauen Anstrich versehen. Das gewagte Dessin kommt bei den Gästen sehr gut an und fügt sich hervor­ragend ins Gesamtbild ein. Die insgesamt 36 Sitzplätze zählende Räumlichkeit wurde auf eine Ebene gebracht – die bisherigen Stufen gehören somit der Vergangenheit an. Dadurch gewinnt der Raum nicht nur optisch an Größe, er ist auch leichter begehbar. Dezente Farbgestaltungen des Mobiliars tragen zur angenehmen Atmosphäre bei. Der Fußboden ist mit einem Vinyl­bodenbelag in gekälkter Eiche-Optik ausgelegt. Dazu passen kreisrunde und rechteckige Tische in massiver gekälkter Eiche. Beige Vollpolster-Sessel in Stoff und Leder sowie mit blau-grauem Stoff bezogene Vollpolster-Bänke sorgen dafür, dass man gerne hier verweilt. Auch die Deckenleuchten sind ein Hingucker. Sechs Lampen mit 100 cm Durchmesser, allesamt außen mit Stoff bezogen und innen mit einer Goldfolie versehen, verbreiten ein angenehmes, warmes Licht. In diesem Ambiente können Hausgäste entweder ihr Frühstück, einen Nachmittagskaffee oder leckeren Abend-Cocktail genießen.
111-2Passend zum Kaminzimmer präsentiert sich im selben Dessin der separate Barbereich. „Die abgängige Bar wurde vollständig entfernt und die Neugestaltung den unverändert gebliebenen Raumverhältnissen angepasst. Zwölf Plätze am Tresen sowie 16 weitere im Raum bieten ausreichend Platz für gesellige Abende. Ein Hingucker ist die Barwand aus blauen „American wall panels“ aus Metall, die mit LED-Stripes dezent beleuchtet ist. Kaminzimmer und Bar wurden durch das „Gastroprojekt“ Thomas Hinsche GmbH aus Oldenburg sowie ortsansässigen Handwerksbetrieben realisiert.
Ebenfalls neu gestaltet wurde die Internetpräsenz. Unter www.hotel-floerke.de kann man sich sowohl das Hotel Flörke als auch das nebenan befindliche Hotel Langeooger Inselzeiten in aller Ruhe ansehen. Zimmer, Suiten und Appartements sind komfortabel online buchbar.