Hamam-Behandlung & Honig-Balance

Vielzahl an Wellnessanwendungen
im Lindner Hotels & Appartements Feuerschiff

317-2Urlaubszeit ist Wohlfühlzeit, in der man die Seele baumeln lassen kann. So wie im Lindner Hotels & Appartements Feuerschiff, wo Hausgäste und auch externe Besucher in den Wellnessbereich eintauchen und sich entspannen können. Der Wohlfühlbereich besteht genau genommen aus zwei je 200 qm großen Wellnessoasen. Der für Hotelgäste kostenfreie „Lindner Fit- & Well-Bereich“ beinhaltet finnische Sauna, Infrarotkabine, Fit­nessraum, Ruheraum und Poolbereich. Ein weiterer Wellness­bereich im marokkanischen Stil bietet Lehm-, Licht- und Blockhaussauna sowie Dampfbad, Ruheraum und eine Theke, an der Säfte und Tees bereit stehen.
317-1Beim Betreten der Wellnessbereiche umschmeicheln wohlriechende Aromen die Nase. „Als einziges Hotel bieten wir auf Langeoog die Hamam-Behandlung an“, so Katharina Jung. Die Masseurin und medizinische Bademeisterin wirkt seit acht Jahren im „Feuerschiff“ und macht darauf aufmerksam, dass bei dieser Anwendung Saunagänger im Vorteil seien. Schließlich beginnt die rund einstündige Hamam-Behandlung mit einem Dampfbad, um die Haut geschmeidig zu machen und gleichzeitig die Poren zu öffnen, damit diese die folgenden verabreichten Wirkstoffe optimal aufnehmen können. Nach einem Peeling mit einem Wildseidenhandschuh, dem „Kese“, erfolgt ein lauwarmer Guss. Danach wird der Körper mit einer für Allergiker geeigneten Oliven-Honig-Schaum-Schicht bedeckt, die während einer Ganzkörpermassage eingearbeitet wird. „Durch einen ab­schließenden kalten Guss kommt der Kreislauf so richtig in Schwung“, erläutert Katharina Jung. Nach der Hamam-Behandlung empfiehlt es sich auszuruhen. Durch die inkludierte zusätzliche dreistündige Benutzung des marokkanischen Wellnessbereiches haben    Gäste viel Zeit, um Sauna & Co. ausgiebig zu nutzen. Um einen höchstmöglichen Erholungsfaktor zu bieten, werden maximal 12 Personen auf einmal für die marokkanische Saunalandschaft eingelassen.
Besonders wohltuend ist die „Honig-Balance“ von Kopf bis Fuß. „Diese Ganzkörperanwendung mit naturreinem Honig wirkt entschlackend und durchblutungsfördernd“, erklärt Katharina Jung. „Begonnen wird mit einer Rückenmassage, bei der Honig-Ingwer-Öl verwandt wird, darauf erfolgt eine Massage des Rückens mit speziellem Massagehonig, der während der Behandlung wunderbar geschmeidig bleibt“. 317-3Eine anschließende Zupfmassage fördert die Durchblutung und löst das Bindegewebe von der Muskulatur. Danach legt die Masseurin und medizinische Bademeisterin warme Bienenwachs-Packungen auf den Rücken und, um die Durchblutung zu fördern, warme Salzsäckchen hinzu. Mit einer Ganzkörper-Massage und einer Gesichtsmaske aus Milch- und Honigextrakten endet die „Honig-Balance“. Für sämtliche Anwendungen werden ausschließlich Pinot-Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen verwandt. Für diese und weitere Anwendungen, die beim Lindner Hotels & Appartements Feuerschiff zu erfragen sind, ist eine vorherige Buchung erforderlich. Detaillierte Informationen hierzu erteilt das Hotel unter Telefon 04972/6970.