Neus aus dem Kur-und Wellness-Center

Der Herbst ist die Zeit des Wechsels. Nicht nur die Uhren werden von Sommer- auf Winterzeit umgestellt, auch unsere „innere Uhr“ stellt Körper und Seele auf einen „Stimmungswechsel“ ein: Im Schatten der kühleren Jahreshälfte läuft das Leben einen Wimpernschlag langsamer ab. „Einen harmonischen Ausgleich ermöglichen hier die Thalasso-Angebote in unserem Kur- und Wellness-Center“, empfiehlt Mi­chael Thannberger, therapeutischer Leiter des Hauses. Das KWC-Team wünscht allen Besuchern einen erholsamen Herbst.

Öffnungszeiten ab November
Am Montag, 2. November 2015 beginnt im Kur- und Wellness-Center die Wintersaison mit geänderten Öffnungszeiten, zunächst bis 23. Dezember.
Der Empfang steht montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie Montag und Freitag von 14 bis 17 Uhr zur Verfügung, zudem samstags (Wellness-Tag) von 9 bis 13 Uhr.
Während der Weihnachtsferien gelten besondere Öffnungszeiten, sie werden kurzfristig bekannt gegeben. An Heilig­abend und den Weihnachtsfeiertagen sowie am Neujahrstag ist das Kur- und Wellness-Center geschlossen.

702-1

Zu den Kursen:
Dienstag, Donnerstag und Freitag läuft um 9 Uhr Aqua-Power, gefolgt von Aqua-Fitness um 9.30 Uhr. Aqua-Cycling findet mittwochs um 17 Uhr und freitags um 14.20 Uhr statt, Body-Vital dienstags und donnerstags um 17.30 Uhr.
Gerade beim Aqua-Cycling ist eine rechtzeitige Anmeldung am Empfang ratsam. Dies betrifft auch die Thalasso-Anwendungen: Nur wer beizeiten bucht, kann seinen Wunschtermin erhalten.

Wellness-Empfehlungen des Monats:
Goldener Herbst: „Sanddorn Spezial“
702-2Herbstzeit auf Langeoog ist Sanddornzeit: Überall leuchten am Wegesrand die goldorangenen Beeren. Reich an den Vitaminen A, B12, C und E sowie an wertvollen Ölen, gelten sie gleichsam als „Lebenskraftwecker“. Kein Wunder, dass „Sanddorn Spezial“ der Tipp des Kur- und Wellness-Centers für Oktober ist. Die Anwendung beginnt mit einem wohlig-warmen Sanddornbad, echtes Meerwasser sorgt für das Thalasso-Feeling. Dem Bad schließt sich eine Ganzkörpermassage an, ausgeführt mit hochwertigem Sanddornöl. Ein Wellness-Getränk rundet die Anwendung ab, überdies gibt es ein duftiges Stück Sanddornseife als Präsent. Im Oktober gilt für „Sanddorn Spezial“ der Aktionspreis von 63,– Euro (statt 67,– Euro).

„Fußreflex“ und „Strandgold“
Noch ein Blick auf die Monatsempfehlungen bis zum Jahresende: Im November rät das KWC-Team zur „Fußreflexzonenmassage“. Die Reflexzonentherapie am Fuß ist eine aus jahrtausendealtem Volkswissen entsprungene Behandlungsart. Die Funk­tionsweise kann man sich vereinfacht wie eine „biologische Fernbedienung“ vorstellen: Wird eine bestimmte Zone am Fuß „gedrückt“, wirkt sich dies stimulierend auf eine entsprechende Region im Körper aus, seien es Wirbelsäule, Atmungsorgane oder Lymphsystem. „Geht es den Füßen gut, geht’s auch dem Körper gut“, weiß Michael Thannberger. Im Monat November ist die Fußreflexzonenmassage für 29,– Euro (statt 33,– Euro) erhältlich.
702-3Die Kraft des Bernsteins nutzt der Dezember-Tipp „Strandgold“. Den Auftakt bildet ein harmonisierendes Meerwasser-Bernsteinölbad: „Als Sauerstoff- und Anionenträger kann Bernstein gestörte elektrostatische Felder im Hautgewebe ausgleichen und die Durchblutung der Kapillargefäße fördern“, erklärt Michael Thannberger. Anschließend bringt die Bernsteinöl-Ganzkörpermassage tiefe Entspannung, wenn die Haut mit echten Bernsteinen stimuliert wird: „Die zirkulierende Wärme lockert die Muskulatur und kann so Energieblockaden lösen.“ Im Dezember kostet „Strandgold“, zu dem auch ein Wellness-Drink gereicht wird, 63,– Euro (statt 67,– Euro). – Jetzt schon ein Tipp für die Adventszeit: Mit Geschenkgutscheinen aus dem Kur- und Well­ness-Center erfreut man seine Lieben.

„Kriminellen Besuch“ …
702-4erhielt Anfang September das Kur- und Wellness-Center: Krimi- Schriftsteller Klaus-Peter Wolf und seine Lebensgefährtin, die Liedermacherin und Autorin Bettina Göschl, verbrachten einen Kurzurlaub auf Langeoog. Bekannt ist der Bestsellerautor nicht zuletzt durch seine Regionalkrimis von „Ostfriesenkiller“ bis „Ostfriesenwut“. Entspannung suchte und fand das Autorenpaar im Kur- und Wellness-Center. Beim Team um Michael Thannberger ließen sich die beiden verwöhnen. Denn der Langeoog-Trip diente nicht allein der Erholung: Nebenbei recherchierte Klaus-Peter Wolf für einen neuen Krimi, der zum Teil auf Langeoog spielen wird. Erscheinungstermin: Februar 2016.