Neuer Supermarkt auf Langeoog

„Kramps Koopladen“ an der Hauptstraße eröffnet

540-1Seit dem 15. Juli gibt es in der Hauptstraße 23 nach kurzer   Vakanz wieder einen Einkaufs-Markt. An jenem Mittwoch     eröffnete Britta Kramp ihren „Kramps Koopladen an d’ Hauptstraat“. Auf dem Empfang am Vorabend der Eröffnung bezeichnete Bürgermeister Uwe Garrels den Schritt in die Selbstständigkeit als mutige Entscheidung. Zudem führte er aus, dass der Wettbewerb sowohl der Insel und ihren Bewohnern als auch den Gästen nur guttun könne.
Innerhalb von nur 14 Tagen hatten Mitarbeiter des Vertriebs EDEKA-Nordwest den Laden von Grund auf neu aufgebaut und in ein Schmuckstück verwandelt. 11.000 Artikel, davon rund 500 zu 540-4Discountpreisen, werden dort angeboten. Kunden finden eine SB-Fleischabteilung, den SB-Backshop, eine Abteilung für Käse, Wurst und Feinkost, Obst & Gemüse, regionale Spezialitäten, Getränke, Zeitschriften und aktuelle Tageszeitungen sowie eine Auswahl an Haushaltswaren. „Kramps Koopladen“ wird täglich mit frischen Waren beliefert und ist montags bis sonntags von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Kunden mit der DeutschlandCard, der EDEKA Kundenkarte, sparen zudem bei jedem Einkauf. Mit der Eröffnung des Supermarktes fanden 12 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz. Untergebracht werden sie in zehn möblierten und mit Pantries ausgestatteten Appartements, deren Renovierung in Kürze abgeschlossen sein soll.
540-2Als gebürtige Norderneyerin ist Britta Kramp das Leben auf der Insel gewohnt. „Meine Eltern führen ein Einzelhandelsgeschäft auf Norderney. Das ist mir scheinbar in die Wiege gelegt worden“, meint die Dipl. Ing. für Lebensmitteltechnik und Betriebswirtin. Zehn Jahre lang wirkte die 37-Jährige als stellvertretende Marktleiterin im elterlichen Geschäft. Während dieser Zeit absolvierte sie bei der Bünting-Gruppe ein Qualifizierungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte. Seit zehn Jahren lebt Britta Kramp auf Langeoog und ist mit Mario Kramp verheiratet. Das Ehepaar hat mit Miro (2) und Mila (1) zwei Kinder.