Im Urlaub das Lesen wieder entdecken

Buchhandlung Krebs bietet Literatur zum Thema Langeoog und Weltnaturerbe Wattenmeer

Den Alltag hinter sich lassen und ausspannen. Langeoog bietet kleinen und großen Sommerfrischlern zahlreiche Möglichkeiten, den Inselaufenthalt erholsam und individuell zu gestalten. So mancher von ihnen entdeckt im Urlaub auch das Lesen wieder für sich. „Zuhause bleibt oftmals keine Zeit dafür“, weiß Suntje Krebs von der Buchhandlung Krebs. In ihrem Geschäft am Wasserturm hält sie ein umfangreiches Angebot an Büchern aller Genres bereit.
403-1Etliche Publikationen haben die Nordsee und das Weltnaturerbe Wattenmeer zum Thema. Man erfährt viel Wissenswertes über den Lebensraum rund um die Urlaubsinsel und die nahen Küs­tengebiete. Zudem lernt man die Region vielleicht aus einem anderen Blickwinkel kennen oder sieht Zusammenhänge zwischen der Natur und den Menschen, die mit den Gezeiten leben, mit anderen Augen. Langeoog, seine Nachbarinseln und die Orte an der Küste sind zwar grundverschieden, doch bieten alle viel Natur und jede Menge Rückzugsorte.
403-22Wer das erste Mal auf Langeoog weilt, findet in den Büchern wertvolle Anregungen. Auch langjährige Inselgäste entdecken immer wieder Neues. Vielleicht im Langeoog-Bildband „Langeoog – Die Insel fürs Leben“, der in Wort und Bild die Schönheiten des Eilandes beschreibt. Beim Lesen am Strand oder im Urlaubsdomizil hört man die nahen Wellen rauschen, riecht und schmeckt die salzige Luft und lässt sich entführen. Die Zeit gerät in Vergessenheit, Ruhe und Entspannung übernehmen das Zepter. Vieles, was man in den Büchern oder Bildbänden entdeckt, kann man auch vor Ort erleben. Wie wäre es mit einer Kutschfahrt über die Insel, einer naturkundlichen Exkursion unter fachkundiger Begleitung oder dem Erlebnis der untergehenden Sonne am Meer?
403-2Sicher interessiert sich der ein oder andere für die Schifffahrt. Auch in diesem Segment bietet die Buchhandlung Krebs eine Reihe interessanter Bücher. Oder man greift zu den Geschichten über die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), die in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Wer spannende Unterhaltung bevorzugt, wählt einen der vielen Langeoog-Krimis, die vorwiegend von Autoren aus der Region erscheinen. Und wer auch nach dem Urlaub Inselflair genießen möchte, dem sei der Jahreskalender „Langeooger Ansichtssache“ empfohlen. Dieser wurde von der Buchhandlung Krebs aufgelegt und enthält Bilder des Langeoogers Matthias Voss.