„La vida es chula! – Das Leben ist cool“

209-2

„Buddelinchen“ als „Desigual“-Shop wiedereröffnet

209-1Seit das „Buddelinchen“ an der Barkhausenstraße Ende März wiedereröffnet wurde, erntet Inhaber Olaf Hube durchweg positive Reaktionen. „Im vergangenen Jahr schloss ich mein dort ansässiges Kindermodengeschäft und suchte adäquaten Ersatz“, äußert sich der Textilist, der schräg gegenüber das Modegeschäft „Buddelei“ betreibt. Nach reiflicher Überlegung hatte der Langeooger eine zündende Idee und nahm Kontakt zu „Desigual“ auf. Die spanische Modefirma hatte der Fachwelt zuvor ihre „Happy Box“ vorgestellt – ein Stand, der einfach am Strand oder einem belebten Platz aufgestellt werden kann und aus dem heraus die Ware verkauft wird.Was in Spanien erlaubt ist, geht hierzulande nicht. Also ließ sich Olaf Hube die „Happy Box“ ganz einfach ins „Buddelinchen“ einbauen. Für das notwendige Strandfeeling sorgen ausrangierte Strandkörbe, nicht mehr benötigte Bohlen, über die man einst den Strand erreichte und haufenweise Sand, der auch im Schaufenster aufgefüllt wurde. 209-4Ein großformatiges Foto einer Sonnenuntergangsstimmung am Strand, aufgenommen von Langeoog-Urlauber Andreas Falk, komplettiert den Laden. Der Außenbereich soll noch durch einen Holzsteg sowie Sylter Strandhafer aufgewertet werden.
Im „Buddelinchen“ wird ausschließlich Damenmode angeboten. Accessoires wie Tücher, Handtaschen, Schmuck und eine kleine Schuhauswahl ergänzen das Sortiment. „Alles ist sehr farbenfroh und passt perfekt zum Langeooger Urlaubsgefühl“, freut sich Olaf Hube. Nicht von ungefähr hat sich „Desigual“ das Motto „La vida es chula“ auf die Fahnen geschrieben, was sinngemäß bedeutet „das Leben ist cool“. Typisch für „Desigual“ sind bunte Farben und weiche Materialien. Zudem gefällt die Oberbekleidung durch hochwertige Qualität und ist mit schicken Prints oder Pailetten verziert. 209-3„Diese Mode vermittelt ein unbeschwertes Lebensgefühl“, so Janja Martinovic, seit Anfang März in der „Buddelei“ und derzeit Shopbetreuerin vom „Buddelinchen“. Bei Bedarf wird die Langeoogerin durch die langjährige Mitarbeiterin Birgit Aukes unterstützt. Während Olaf Hube das pre-opening am 27. März mit seinem gesamten Mitarbeiterteam bei spanischen Cocktails feierte, wird die offizielle Wiedereröffnung des „Buddelinchens“ noch folgen. Den Namen behielt Hube übrigens bei. Schließlich ist das „Buddelinchen“ die kleine „Buddelei“.